Mängelthread Honda CR-V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mängelthread Honda CR-V

      Hallo zusammen,

      hier können alle Mängel und Kinderkrankheiten des Honda CR-V aufgelistet werden,
      also wenn Ihr was an Infos habt, könnt Ihr sie hier Posten :thumbup:

      ""
    • Der CR-V ist zwar nicht unfehlbar, aber bis jetzt ist noch nichts gehäuft vorgekommen.

      Ich hatte bisher ein Problem: die Klimaanlage war ab Werk mit zu wenig Kältemittel befüllt und dadurch ohne Funktion. Mit aufgefülltem Kältemittel funktioniert sie wunderbar.

      Mein Onkel hat kurz nach mir einen CR-V bestellt und bekommen und hat nur ab und an ein leichtes Klappern im Bereich Armaturenbrett/Lüftung Fahrerseite. Damit war er aber noch nicht beim Händler um nachbessern zu lassen. So schlimm kann es also nicht sein.
      Ausserdem meint er die Blinkerautomatik funktioniert manchmal nicht richtig und blinkt fälschlich nur 1x anstatt 3x. Ich vermute das liegt an falscher Bedienung (zu lange den Hebel betätigt).

      CR-V 2.0 4WD Lifestyle
      Passion Red Pearl, HDD Navi
      BJ 2013 EZ 2014

    • Mängel haben wir in 5 Monaten und 7000 km noch keine entdeckt - und das ist rekordverdächtig!

      Dies ist unser 7. oder 8. Neuwagen. Bislang hatten (und haben tlw.) wir Mercedes, BMW, Volkswagen, Audi, Renault, Peugeot und Suzuki. Mängelkönig war - was niemand überraschen wird - der Peugeot (03'er 307SW), der während der Garantiezeit dutzende Male in der Werkstatt stand :thumbdown: . Mängelzwerg der Suzuki (89'er Vitara 'Cabrio'), den wir seinerzeit neu kauften und der fast keine Garantiefälle hatte :thumbup: . Erschreckend schlecht die deutschen 'Qualitätsprodukte': Durchweg alle mehrere, tlw. sehr gravierende (Audi, Volkswagen) Garantiefälle. Die Abarbeitung der Mängel war bei Mercedes am professionellsten: freundlich, schnell, professionell und mit einer Flasche wirklich sehr teurem Champagner als Entschuldigung am Ende der Garantiezeit; bei VW eine einzige Katastrophe: Stümper, Pfuscher & Vertuscher.

      Und jetzt dieser Honda (unser erster): keine Garantiemängel - gar nichts (toi, toi, toi!) :thumbsup:

      Grüße vom Goldwing
      -------------------------------
      CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
      schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
      abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
      matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
      vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
      Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
      streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
      kalbriert
    • Bislang hatte ich beim CR-V einen Tausch des Fahrerledersitzbezuges auf Garantie wg. einer sich entwickelnden Falte, welche zudem immer definierter/tiefer wurde. Leider passierte beim Tauschen das Gleiche, wie damals beim Accord schon: die Sitzverschalungsclips halten offenbar nur ein einziges Mal. Jetzt ist da ein größerer Spalt vorne links an der Sitzverschalung. Ich hab das aber leider erst zu Hause bemerkt, ansonsten hätte ich das gleich mal als zu klärendenden Folgemangel hingestellt. So aber möchte ich jetzt auch kein Korintenkacker sein, da es mich nicht wirklich stört. Im Grunde bekommt man im Laufe der Monate so viele Schrammen auf den Kunststoffteilen im Kofferraum und in den Einstiegsbereichen, dass ein zusätzl. Spalt da wenig ausmacht. Das verwendete Kunststoffmaterial ist tatsächlich sehr empfindlich...

      On the fly habe ich mir gleich die mit einem etwas größeren Spaltmaß (schief) stehende Motorhaube ausrichten lassen - hat ca. 5min Zeit gekostet...

      Das mit dem Leder war im Grunde der einzige wirkliche Mangel... Ansonsten..... nix......

      Honda - CR-V IV Executive 4WD

      BJ 2013,
      2.2l i-DTEC 110 kW (150 PS),
      Schaltgetriebe,
      Farbe: Twilight Blue Metallic

      [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/561435.png]

    • Silikon...??? :D

      Ne, im Ernst: bei mir pfeift da nix; aber um festzustellen, ob die Reling tatsächlich ein Geräusch verursacht, könnte man sie ja mal demontieren. die Schrauben sind ja unter den herausnehmbaren rechteckigen Kunststoffdeckeln recht gut zugänglich.

      Grüße vom Goldwing
      -------------------------------
      CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
      schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
      abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
      matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
      vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
      Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
      streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
      kalbriert
    • Friedbaer schrieb:

      Hi,
      wir empfinden die "Dachreling" der Lifestyleversion als Fehlkonstruktion und sind von Anfang an von einem deutlich vernehmbaren "Pfeifen" im 6. Gang (1,6 Diesel) genervt. Kennt das jemand und weiß Abhilfe?
      MfG

      Hallo zusammen,
      habe auch dieses pfeifen und auch den 1,6 Diesel, aber keine Dachreling. Dachte eigentlich das kommt vom Getriebe, da es nur im 6. Gang so ab 120 km/h auf der Bahn zu hören ist.

      Gruß
    • Dann wird's wohl andere Ursachen haben, die mit dem Motor oder der motortypischen Ausstattung zusammenhängen!

      Grüße vom Goldwing
      -------------------------------
      CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
      schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
      abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
      matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
      vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
      Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
      streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
      kalbriert
    • Das sind 100%ig keine Fahrtwind Geräusche, wenn ich vom 6ten in den 5ten schalte ist das Geräusch weg. Aber es stört mich jetzt nicht so, das ich es sofort überprüfen lasse.
      Ist halt ein gleichmäßiges pfeifen, ansonsten gebe ich Dir Recht, insgesamt macht der Wagen recht viele Windgeräusche.

      Grüße
      Rudi

    • Spekulatius von mir: Turbolader? Die Drehzahl bei über 120 km/h liegt ja über 2000/min, und in den Bereich komme ich bei geringerem Tempo nicht, weil ich immer vorher schalte. Mein 1,6er macht jedenfalls keine Pfeifgeräusche.

      Dies ist mein vierter Neuwagen. Nach 8.800 km nicht die kleinste Beanstandung, das war bei den anderen drei bis zu diesem km-Stand jedoch auch so (Toyota Corolla 1997, Ford Mondeo 2006, Mitsubishi Outlander 2011).

      _________________________
      CR-V RE6 1.6 i-DTEC Comfort
      Bj. 2014, EZ 5/14
      Urban Titanium Metallic
      ------------------------------------