Inspektionsthread

  • Habe schon überlegt, in eine Mietwerkstatt zu gehen und selbst Öl zu wechseln.

    Wenn du weißt wie es geht sowie alle Materialien, Flüssigkeiten und Werkzeuge hast, ist das echt kein Hexenwerk. Zugelassene Öle bekommst du günstig bei LiquiMoli oder Ravenol.

    Bremsscheiben und Klötze zu wechseln ist übrigens auch kein Hexenwerk, wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast, dich beliest und weißt was zu machen ist.

    Am Ende sparst du sehr viel Geld.

    Meine Honda Historie:


    2020: Honda CR-V 2.0 (IV) AWD, Automatik, Lifestyle, Bj. 2013 - weiß metallic (Endlich wieder ein Honda :thumbsup:)

    1995: Honda Civic CRX 1.5i, Bj. 1986 - schwarz (Damals ein echter Womanizer 8))

    1991: Honda Accord Aerodeck, Bj. 1987 - anthrazit metallic (Mit dem konnte man klasse "Augenzwinkern". ;))

    1987: Honda Accord Hatchback, Bj. 1979 - silber (Mein erster eigener Wagen. Der war im Rückblick der schönste Honda! :love:)

  • So, hab meinen Braunen wieder, gestern Jahresinspektion gemäß Service-Intervallanzeige (Öl 0W30 Castrol Edge Titanium habe ich wie immer mitgebracht (erf. Menge beim Ölwechsel 4,9 Liter = 42 EUR)),

    mein HH gewährt ab einer Laufzeit des Fahrzeuges von 5 Jahren einen Treuenachlass von 20 % auf alle Verschleißreparaturen, der auch für die komplette Inspektion abgezogen wurde (find ich mal richtig edel !).


    Die Werkstatt arbeitet aus meiner Erfahrung zuverlässig, die beiden Meister sind kompetent, und die bezaubernde Dame <3:)an der Rezeption bestätigt meinen sehr positiven Gesamteindruck bei jedem Besuch des Autohauses immer wieder.


    Berechnet wurden für die Inspektion gemäß Service-Intervallanzeige

    - alles was laut Honda zur Inspektion gehört (Bremsen prüfen, Lenkung, Spur prüfen usw.)

    - Motoröl- und Filterwechsel (wie oben erwähnt EIGENÖL !!)

    - Staub- und Pollenfilter wechseln

    - Bremsflüssigkeit wechseln

    - Kraftstofffilter wechseln

    Es kamen noch hinzu

    - Navi-Update

    - Leihfahrzeug für 1 Tag (Jazz Hybrid)

    - Bremsscheiben (Original Honda) und Beläge (Zubehör) vorne komplett erneuert


    Gesamtkosten 874 EUR + 42 EUR für das Eigenöl.

    CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 22.07.2015
    (...... und mein Brauner wird im Juli 2021 schon 6 Jahre alt, und er ist immer noch nicht kaputt gegangen, weder der Motor noch das AT-Getriebe .......)

    Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017

  • Meine Hondawerkstatt wollte bei mir 800 Euro rundum haben.

    Scheiben und Klötze 4x.


    Viele Grüße

    Axel

    2011, Executive 2,2i DTEC, Urban Titanium Metallic, Automatik, ACC, CMBS, Navi

  • hallo zusammen,

    bin echt froh, dass ich es selber machen kann, was im Frühling auch an meinem Auto an der Frontachse nötig gewesen war.

    Teile habe ich über Teilehaber/Motointegrator aus Berlin bestellt, alles original von ATE, was alles zusammen 129,39 € gekostet hat

    Arbeit hat mich einen Samstag Vormittag gekostet und auch Spass gemacht.

  • Teile habe ich ebenfalls via Inet von ATE. Komplett 225 Euro.

    Für alle vier.


    Viele Grüße

    Axel

    2011, Executive 2,2i DTEC, Urban Titanium Metallic, Automatik, ACC, CMBS, Navi

    Einmal editiert, zuletzt von NTV ()

  • Was ruft Honda denn für die Bremsscheiben und Beläge auf? Würde mich interessieren.

    Bremsscheiben vorne 2 x 95 EUR (Original Honda-Teile)

    Belagsatz vorne 96 Euro (Zubehörhandel)

    Arbeitslohn 113 EUR


    alles zuzüglich Mehrwertsteuer

    CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 22.07.2015
    (...... und mein Brauner wird im Juli 2021 schon 6 Jahre alt, und er ist immer noch nicht kaputt gegangen, weder der Motor noch das AT-Getriebe .......)

    Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017

  • Ahoi Reinhard,


    Ich erinnere mich noch an den Bremsenwechsel bei meinem CRV. Der lag bei locker 500,- (nur vorn). Was wollten die denn für das Naviupdate haben? Ansonsten ist dein CRV wieder topfit. Alternativ hätte Dein HH meines Wissens Kia‘s im Angebot. Der neue Sorento ist sehr schick und gibts immernoch als reinen Diesel ;).

    Honda CRV 1.6 i-DTEC, 160PS, Lifestyle
    Mercedes Benz E220d

  • Ahoi Reinhard,


    Ich erinnere mich noch an den Bremsenwechsel bei meinem CRV. Der lag bei locker 500,- (nur vorn). Was wollten die denn für das Naviupdate haben? Ansonsten ist dein CRV wieder topfit. Alternativ hätte Dein HH meines Wissens Kia‘s im Angebot. Der neue Sorento ist sehr schick und gibts immernoch als reinen Diesel ;).

    Servus mein Bester,

    kriegst ne kleine Whatsapp von mir.

    CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 22.07.2015
    (...... und mein Brauner wird im Juli 2021 schon 6 Jahre alt, und er ist immer noch nicht kaputt gegangen, weder der Motor noch das AT-Getriebe .......)

    Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017