CR V Hybrid

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube kaum, dass es dem Reinhard um 60€ geht.
      Viel mehr geht es darum, dass die Angaben einfach nicht stimmen.

      ""

      CR-V 1,6L BiTurbo Lifestyle Passion Red Pearl.
      Mit Navi, AHK und Fahrerassistenz Paket.
      Keine zusätzliche Chrom Anbauteile :thumbdown::saint:

    • HeinzG schrieb:

      Wie kann man nur stolzer Besitzer eines so umweltschädlichen Automobils sein?
      Die Steuer ist in Anbetracht zur Umweltbelastung des KFZ doch noch gering: Reifenabrieb, Bremsscheibenabrieb, beides Feinstaubemssionäre, CO2, Platzbedarf, Abwärmeausstoß. Hinzu kommt das fehlende Tempolimit, was auch von einem Hybrid zu einer viel zu hohen Geschwindigkeit zuweilen mit überproportionaler Schadstoffbelastung führt.

      Also ehrlich. Geht gar nicht.
      Also derzeit bin ich bei einem Verbrauch in der Stadt von 5,5 Liter. Und hier ist es bergig...für ein Auto mit 1,6 Tonnen ist das spitze, da braucht ein Polo mehr in der Realität.
      Bremsen muss ich kaum, da nehme ich die Paddel zur Rekuperation... dementsprechend geht der Reifenabrieb auch runter...
      ;)
    • Ja der Motor Sound ist wirklich gewöhnungsbedürftig ;)
      Unser erste Fahrt führte in den Schwarzwald. Auf der Schwarzwaldhochstraße bergauf hat der Motor wirklich sehr laut "gehäult" um die Elektromotoren mit Strom versorgen zu können. Aber das war bis jetzt das einzige negative Erfahrung. Die Beschleunigung finde ich aber wirklich unschlagbar!!! :D

      Tom

      CR-V (V) Hybrid Elegance 2WD Cosmic Blue 03/2019 <3
    • Ja, hat er.
      Neben dem Hochvolt-Stromkreis gibt es wie bei jedem anderen PKW auch ein 12 Volt Bordnetz.

      Gruß
      /\rne

      - Honda CR-V V Hybrid Executive Aero 4WD 02/2019-heute
      - Honda CR-V IV 2.2 i-DTEC Lifestyle 4WD 03/2013-02/2019
      - Honda CR-V III 2.2 i-CDTi Executive 4WD 04/2007-03/2013

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ArneS ()

    • So Freunde, nach meiner Probefahrt mit dem CR V Hybrid (siehe meinem Bericht) bin ich heute mal den Toyota RAV 4 Hybrid gefahren.
      Der Vergleich, der CR V ist besser gefedert (weicher), CR V liegt besser in der Hand.
      Den großen Unterschied machen die Hybrid Systeme. Hier merkt man schnell, dass Toyota die Nase vorn hat. Das rein elektrische fahren ist beim Toyota zwischen 50 und 60 Prozent. Hier muss Honda nachbessern. Spritverbrauch lag bei 4,9 l das sind knapp 2 l weniger wie beim Honda.
      Die Optik ist wie immer Geschmackssache und nicht relevant. Leider war der RAV 4 kein Allrad und somit der Verbrauch ein Richtwert zum CR V Hybrid Allrad.
      Allerdings fährt der Toyota mit A+ und Honda mit A dh. der CO2 Ausstoß beim CR V ist größer und somit ist er in der Steuer teurer. Beim Toyota RAV 4 2WD beträgt die Steuer 64 € beim CR V 2 WD beträgt sie 90 €
      Der Toyota ist definitiv sparsamer unterwegs und die Tankpausen liegen weiter auseinander.
      Fazit: bei den Hybriden ist noch viel Luft nach oben und im Moment fährt Toyota das bessere Prinzip.
      Die Hybriden sind im Stadtverkehr spitze und zeigen ihre Stärken. Auf der Reise in den Urlaub nimmt der Hybrid das selbe wie der normale Verbrenner.
      Also, wer warten kann sollte warten. Denn die Entwicklung geht ständig weiter, aber wie lange soll ich warten........ ?(
      Lasst euch nicht verrückt machen und verschenkt bitte nicht euren CR V
      Viele Grüße Diffi

      1.6 EXE 4WD Automatik