schwergängige Lenkung

  • Ja. Leider sind es nicht nur "Eingeborene" mit verdrehtem Weltbild. Laut offiziellen seriösen Nachrichten Agenturen zogen auch einige aus den "alten" Bundesländern nach Sachsen und Sachsen Anhalt. Zuletzt auch aus einer der im Westen wegen seiner Haltung etc. in Haft war zog es in den Osten der Republick. Das förderale System in der Demokratie lässt da den Menschen sehr viel Freiheiten. Auch viele der "Führungskräfte der AfD" sind nicht hier geboren. Es ist eher ein gesamtdeutsches Problem. Und zu den Demos treffen sie sich meist aus ganz Deutschland an einem Ort. Auch in Chemnitz.

    Auch ein Problem der Lenkung.

    Und dann sollten wir wieder zum Auto zurück.

    Mit freundlichen Grüßen
    Manfred


    HONDA CR-V "Elegance" EZ 02/2018
    Crystal Black Pearl

    (EZ 12/2017 Passion Red Pearl bis 10/2021)

    2,0 Ltr. Benzin 155 PS, 2 WD
    Schaltgetriebe, AHZV ;)

  • Jetzt war ich bei einer Honda Werkstatt 80 km von hier. Einer hat den Wagen probegefahren und er fand auch, dass die Lenkung zu schwergängig sei. Nun habe ich eine von einem Unfallfahrzeug gefunden mit derselben Nummer. Ehe ich die einbauen lasse für eine Masse Geld hätte ich gerne Eure Meinung. Hat jemand denselben Wagen 2007 und kann sagen wie sich die Lenkung anfühlt. Ich habe nämlich 2 Andere getroffe, die auch sagen, die Lenkung sei schwergängig. Auf der Landstrasse zB muss ich nach einer langen Kurve das Lenkrad mit beiden Händen zurück stellen. Das geht nicht mit nur einem Finger wie bei meinem anderen Wagen. Die Fahrerei wird dadurch irgendwie " vierkantig" Könnt Ihr schreiben wie Ihr Eure Lenkung erlebt? Danke für die Hilfe.

  • Heute habe ich meinen Wagrn von der Werkstatt geholt. Ich fand eine Lenkung von einem Unfallfahrzeug und liess sie montieren in der Hoffnung eine bessere Lenkung zu bekommen. Ûber 100 Euro versenkt. Die neue Lenkung ist nur seeehr wenig leichtgängiger als die Alte. Trotzdem kann ich mir nicht denken, dass das so sein soll. Zwei andere Autos, Einer von 74 und ein Anderer von 97 haben eine ganz andere Lenkung. Es reicht einen Finger ans lenkrad zu halten. Den Honda muss man mit 2 Händen auf Linie halten.

    Ist das wirklich richtig. Ich hätte gerne Eure meinung dazu. wie Eure Lenkung ist. Eine voll elektrische, ohne Hydraulik.

  • Also wenn sich mit der anderen Lenkung nichts verändert hat, könnte es ja auch sein, dass die eigentliche Ursache noch gar nicht gefunden wurde und nicht in der Lenkung selber steckt.

    Bei einer elektrischen Lenkung könnte der Fehler ja eventuell noch in der Ansteuerung oder Stromversorgung liegen.


    Die Zeit meines 3ers liegt ja nun schon einige Jahre zurück und es war ein Handschalter. Von daher weiß ich auch nicht ob der eine elektrische oder hydaulische Lenkung hatte,

    aber die lief absolut leichtgängig.

    Gruß
    /\rne


    - Honda CR-V V Hybrid Executive Aero 4WD 02/2019-heute
    - Honda CR-V IV 2.2 i-DTEC Lifestyle 4WD 03/2013-02/2019
    - Honda CR-V III 2.2 i-CDTi Executive 4WD 04/2007-03/2013

  • Wie ich schon oben erwähnt habe, hat hier irgend ein Gelenk gefressen.

    Also beide Spurstangenköpfe ab und Achsschenkel einzelnd per Hand bewegen.

    CR-V Lifestyle, 1.6 i-DTEC, EZ 12/14, Alabaster Silver Metallic, Heckspoiler, Fußraumbeleuchtung vo. + hi., Ladekantenschutz, HDD-Navi, ORIS-AHK, abnehmbar

  • Heute bakm ich eine Antwort von Honda Schweden. Die elektrische Steuerung hat keine

    selbsgehende Funktion, die das Lenkrad nach einer Kurve von selber zurückstellt, wie eine hydraulische Lenkung. Alles scheint also zu sein wie es soll. Leider. Aber langsam gewöhne ich mich daran. Es wird wohl nächstesmal ein neuerer, der scheinbar eine hydraulische Lenkung hat. Danke für Eure Antworten.