Standheizung

  • Moin CR-V Gemeinde, ich hab ein Problem mit meiner Standheizung.

    Verbaut ist eine Eberspächer Easystart Remote +

    Problem, die Heizung läuft, Wassertemperatur vom Motor ist , aber der Innenraum bleibt kalt, egal wie ich die Lüftung innen stelle.

    Kennt jemand so ein Problem, bzw. ist jemand hier im Forum der so ein Problem bei seinem Fahrzeug schon mal hatte? Danke für jeden Hinweis



    Honda CRV

    2,2 Diesel 4WD

    Black Edition

    Automatik

    Eberspächer Standheizung EASYSTART REMOTE +

  • Bei mir war die programmierbare IPCU defekt.

    Die ist für die Ansteuerung des Innenraumgebläses zuständig.

    Mein Händler hat erst mal eine Stunde gesucht, bevor er meinem Hinweis "IPCU" gefolgt ist. :rolleyes:

    Die nötige Hardware für die Programmierung hat mein Händler zusammen mit der IPCU bestellt.

    Das sich das für Ihn wohl niemals rechnen wird, hat er mir auch gleich gesagt.

    Deshalb hab ich Ihm das auch hoch angerechnet. :thumbup:



    Schaltet denn Dein Gebläse ein, wenn die Heizung warm genug ist?

    Wenn ja, ist nicht die IPCU verantwortlich.


    Normale Heizung funkioniert und liefert genug Wärme?


    Mit der Easystart kannst Du auch mal den Fehlerspeicher auslesen.


    Heizung einschalten, Vor - und Zurücktaste gleichzeitig kurz drücken.

    Fehlercodes werden angezeigt und können auch gelöscht werden.


    Ansonsten mal an den Wasserschläuchen nachfühlen, wo das warme Wasser anliegt, ob der Zufluss zum Wärmetauscher warm wird, wenn die Heizung läuft.


    Gruß Jürgen

  • Moin G15, sorry dass ich mich erst jetzt melde. Am 06.12. geht er in die Werkstatt um die Sache auf den Grund zu gehen. Dann werde ich berichten, wo der Fehler lag.



    Honda CRV

    2,2 Diesel 4WD

    Black Edition

    Automatik

    Eberspächer Standheizung EASYSTART REMOTE +

  • Standheizung bläst plötzlich nimmer und klingt anders: kein tieffrequentes Verbrennungsflammenbrummen (wie beim Ölbrenner im Keller) mehr sondern etwas höherfrequentes Geräusch - und die Frontscheibe bleibt eiskalt gefroren! =O Am Dienstag kommt der CR-V zum örtlichen Eberspächer-Servicestützpunkt (der HH hat von Standheizungen erwartungsgemäß keinen blassen Schimmer), die telefonisch vorab meinten, so wie ich das beschreibe, könne es u.U. die Wasserpumpe der Standheizung sein - schau'n wir mal, was die Vorort-Diagnose nächste Woche ergibt... X/


    Jetzt jedenfalls wieder Enteiserspray und Eiskratzer aus dem Keller geholt. <X

    Grüße vom Goldwing
    -------------------------------
    CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
    schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
    abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
    matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
    vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
    Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
    streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
    kalbriert

  • So. dem Honda heute hingebracht - mal sehen, wo das Problem liegt und was es kostet. Ich werde berichten... :rolleyes:

    Grüße vom Goldwing
    -------------------------------
    CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
    schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
    abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
    matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
    vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
    Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
    streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
    kalbriert

  • Der Übeltäter war die elektronische Steuerung (sog IPCU, ein unscheinbares kleines schwarzes Kästchen, das wie ein flachgedrücktes Fahrzeugrelais aussieht): sie ist durch Überlastung durchgebrannt und hat gleich noch die Sicherung (vorne im Motorraum in separatem Sicherungskasten hinter dem Luftfilter) mitgenommen - die war durchgebrannt und dabei völlig verschmort. Kosten sind etwas über 250 € insgesamt, davon knapp die Hälfte für das Bauteil, der Rest für viel Arbeitszeit, weil Honda Deutschland (natürlich...) für die seinerzteit im Neuwagen verbaute Standheizung weder Schaltpläne noch Einstelldaten zur Verfügung stellen kann - überrascht mich letzteres? Nö...!


    Vllt. interessant für alle Standheizungsnutzer:


    WARNUNG vom Meister des Servicestützpunkts: wenn man die Standheizung während des Fahrbetriebs als Zusatzheizung laufen lässt, soll man NIEMALS das Fahrzeuggebläse des Honda auf die höchste oder zweithöchste Stufe stellen, weil bei dieser Betriebsart der gesamte Strom für das Fahrzeuggebläse über die Standheizungssteuerung läuft und die Elektronik überlastet! ;(


    Wenn die Standheizung abgestellt ist, läuft der Gebläsestron über einen anderen Weg und es kann nichts geschehen,


    Lt. dem Standheitungs-Fachbetrieb ist dies eine bekannte konstruktive Schwäche der Eberspächer Standheizungen...! <X

    Grüße vom Goldwing
    -------------------------------
    CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
    schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
    abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
    matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
    vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
    Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
    streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
    kalbriert

  • Danke für deine Info Goldwing. Ich war heute auch beim Boschdienst und die sagten mir sofort das die IPCU durchgebrannt ist. Die werden sich morgen melden was mir der Spaß kostete.

    Ich werde berichten wenn ich mehr erfahren habe.

    Gruß

    Dr.bike



    Honda CRV

    2,2 Diesel 4WD

    Black Edition

    Automatik

    Eberspächer Standheizung EASYSTART REMOTE +

  • weil Honda Deutschland (natürlich...) für die seinerzteit im Neuwagen verbaute Standheizung weder Schaltpläne noch Einstelldaten zur Verfügung stellen kann - überrascht mich letzteres? Nö...!

    Na ja, die Zusatzheizungen sind nicht ab Werk verbaut, sondern nach dem Import nachgerüstet worden.

    Ich weiß natürlich nicht, ob Honda das vor Ort selbst erledigt, tippe aber eher auf eine Auftragsarbeit.

    Die Verkabelung sieht bei meinem nicht gerade nach " Honda Perfektionismus" aus.

    And by the way:

    Die Batteriekapazität des Benziners ist für den Heizungsbetrieb etwas unterdimensioniert

    Der Einbau einer größeren Batterie ist nicht plug and play möglich.

    Nicht unmöglich, aber tricky.


    Gruß Jürgen

  • Moin heute Morgen hab ich erfahren was die Sache kostet, ICPU 70€ incl. der Einbau ca. 133€ die müssen die Mittelkonsole demontiert werden.


    Gruß

    dr.bike



    Honda CRV

    2,2 Diesel 4WD

    Black Edition

    Automatik

    Eberspächer Standheizung EASYSTART REMOTE +

  • Also die Mittelkonsole wurde bei mir nicht demontiert, da die kpl. Standheizung von unten (auf der Hebebühne) zugänglich ist, nachdem die diversen Unterbodenverkleidungen entfernt werden. Zumindet ist das bei meinem 2,2 Ltr. Diesel so. Preislich wird das dann wohl keinen großen Unterschied zu meiner Reparatur machen. Bei mir musste ja auch der angeschmorte Sicherungshalter (der sitzt im Motorraum ziemlich idiotisch plaziert hinter dem Luftfilter - so dann man nicht an die Sicherungen kommt, ohne den Luftfilter auszubauen, was allerdings recht unkompliziert und flott geht) ) noch ersetzt werden.


    Jedenfalls macht die Heizung jetzt binnen 20 Minuten die Scheiben wieder frei, den Innenraum einigemaßen warm und den Motor auch. 8o

    Grüße vom Goldwing
    -------------------------------
    CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
    schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
    abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
    matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
    vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
    Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
    streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
    kalbriert