Scheibentönung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibentönung

      Da beim Elegance die Scheibentönung (Privacy Glas) ja nicht serienmäßig ist (kommt wohl erst im Sommer) habe ich mir bei den örtlichen Werkstätten ein Angebot erstellen lassen.

      Der freundliche HH ruft dafür 470,00Euro auf :thumbdown:
      Beim Folienspezialisten sollte es (inclusive 1 Nacht Standzeit und dem Ausbau der hinteren Scheiben) ca. 380,00Euro kosten :thumbdown:
      Der Fahrzeugaufbereiter möchte 280,00Euro haben (wobei, hier vor Ort, gewartet werden muss bis 3 Fahrzeuge den selben Wunsch haben, da Folierer von ausserhalb kommt) :thumbdown:
      Beim Autoglasprofi gab es das Ganze für 250,00Euro :thumbsup:

      Folientönung mit HP 15.

      Ergebnis, im Vergleich zu letzter Woche, nachfolgend. (Entschuldigt die etwas unterschiedlichen Entfernungen)

      ""
      Dateien
      • Bild 1.jpg

        (214,84 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 2.jpg

        (210,36 kB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bei der "Kennzeichenabdeckung" gibt es mit "Irfan View" meinem favorisiertem Bildbearbeitungsprogramm immer mal Probleme.

      Ansonsten:

      Dateien
      • Bild 1.jpg

        (224,97 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 2.jpg

        (232,6 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 3.jpg

        (618,9 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 4.jpg

        (579,01 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • "sieht gut aus"

      Find ich auch, und gerade die Chromstrebe (ich bin eigentlich kein Freund von solchem Zierrat) über dem Nummerschild, kommt somit erst Recht zur Geltung.

      Freue mich schon auf die Zeit nach der Rapsblüte - derzeit ein Grauen schlechthin - um dann zu lernen was es heißt viel Chrom zu polieren.

    • Top. Ich war damals bei Carglass. Musste einen Termin machen weil für Folien Tönung extra ein Fachmann aus einer anderen Filiale käme.
      Und muss sagen. Ist jetzt ca. 15 Monate her und immer noch sehr zufrieden. Ab und zu schrabt der Kinderwagengriff an der Scheibe... Aber bis jetzt nix zu sehen.
      Bezahlt hatte ich damals 325€

      Dateien
    • @hon-da 15

      Schaut die Folie extrem dunkel aus, da Dein CR-V weiß ist? Sicher das gewisse Folien nicht mit jeder Fahrzeugfarbe harmonieren, jedoch ist auch
      die Auswahl dann immer Geschmackssache.

      Der freundlichem Glaser hatte im Büro mehrere zur Auswahl direkt am Aussenfenster angebracht und dann noch einen frisch folierten auf dem Hof stehen.

      Da fiel mir meine Entscheidung noch leichter.

      Nachfolgend zwei Bilder, man soll es nicht glauben, aber so schaut direkte Blick nach hinten (seitlich) aus den folierten Fenstern aus.
      Dateien
      • Bild 1.jpg

        (557,26 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild 2.jpg

        (554,89 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Auf dem Foto sieht es schon dunkler aus. Auch Carglass hatte mehrere zur Auswahl.
      Das tief schwarze gefällt mir nicht so. Es sollte sich an der werkstönung orientieren. Vielleicht einen ticken dunkler.sieht schon eher aus wie bei dir.
      Nur von innen heraus ist meine etwas mehr getönt.

      Dateien
    • Ich hatte nach der Übernahme noch die Scheibentönung mit Folie vom Fachbetrieb machen lassen.
      Dazu beim HH vorher die Dachreeling.
      Kosten zusammen ca. 700€. Gemessen am Mehrpreis zum Livestyle eine echte Alternative.
      Die Folie ist jetzt 3 Jahre alt und ohne jeden Mangel, als wäre sie gestern verarbeitet worden.
      Im übrigen hat sie noch einen kleinen Nebeneffekt: wird die Scheibe beschädigt etc. , so verhält sich das Glas nach Aussage des Einbaubetriebs ähnlich wie eine Verbundglasscheibe.


      CRV1.jpg

      CRV2.jpg

      Honda CR-V - Elegance, 2WD, 2.0 Benziner, SD-Navi

    • RainerBerlin schrieb:

      so verhält sich das Glas nach Aussage des Einbaubetriebs ähnlich wie eine Verbundglasscheibe.
      Dito auch bei mir. Der Meister vom Einbaubetrieb erläuterte den gleichen Effekt für den Fall einer Beschädigung.


      RainerBerlin schrieb:

      Dazu beim HH vorher die Dachreeling.
      Dazu meine Frage, ist der Aufwand zum nachträglichen Einbau der Reeling nicht riesig? Stichwort Dachhimmel raus, Löcher bohren etc. etc.
    • SHK1983 schrieb:

      Dazu meine Frage, ist der Aufwand zum nachträglichen Einbau der Reeling nicht riesig? Stichwort Dachhimmel raus, Löcher bohren etc. etc.
      Das kann ich mit Gewissheit nicht sagen, aber der Preis von damals 375€ für Material und Montage spricht m.E. dagegen.
      Ich denke, dass die Karosserie (Dach) entsprechend unterhalb der Plastikregenrinne dafür vorbereitet ist.
      Im übrigen war aus anderen Gründen (Klappergeräusche) der Dachhimmel in meinem Beisein in der Werkstatt über weite Teile kurz gelöst worden. Das ging ratzfatz, in dem seine flexible Bauform genutzt wurde.
      Die Dachreling wird auch heute noch für 433,01€ (+Montage) als Zubehör angeboten.

      Honda CR-V - Elegance, 2WD, 2.0 Benziner, SD-Navi