Leisester Reifen - Erfahrungen

  • Der Michelin reagiert aber ebenfalls extrem auf unterschiedliche Fahrbahnbeläge, wird extrem laut. Das ist so stark, wie ich es bislang noch von keinem Reifen an meinem bisherigen PKW erlebt hatte.
    Ich habe seit ein paar Tagen schon die WR drauf und seitdem ein völlig anderes Auto. Statt Härte und fehlendem Komfort sowie massiver Abrollgeräusche plötzlich ein komfortableres Fahren, kaum Geräusche und deutlich mehr Grip auch beim Kurvenfahren (Conti Winter).
    So miserabel wie der Michelin war bei mir noch nie ein Reifen auf egal welchem Auto.

  • Winterreifen: Hankook Icebear (225/65R17) sehr laut und hart, aber nicht durstig
    Sommereifen: Uniroyal Rainsport 3 (255/45R18) leise aber durstig
    Sommereifen: Michelin Primacy 3 (225/65R18) sehr leise, nicht durstig, angenehmes Handling

  • Hallo zusammen ,


    Ich stoße die Diskussion noch einmal an ;)

    Was hat sich in den letzten Jahren bei der Entwicklung

    der Reifenhersteller und den Erfahrungen der Käufer

    verändert ?

    Sind eure negativen wie auch positiven Empfinden eurer

    Reifenmarken noch die selben ?

    Laut , hart , schlechter Abrollkomfort , Spritverbrauch ,

    Kilometerleistung und Preisentwicklung .

    Meine Michelin Latitude Sport vorne wollte ich eigentlich

    erneuern , die letzten Wochen tendiere ich dazu einmal

    eine andere Reifenmarke auszuprobieren , vorne sind

    Produktion 30 / 2014 ( wird Zeit ) hinten 24 / 2018 haben

    noch genug Profil aber ein Mix ist denke ich nicht zu

    empfehlen .

    Bridgestone Alenza - Goodyear - Continental , Falken etc...

    Billige Reifen habe ich nicht im Fokus , gute Erfahrungen

    hatte ich früher auch mit Dunlop und Fulda gemacht nur

    es waren andere Modelle Accord , Prelude .....

    Erfahrungen von euch nehme ich gerne an .


    Grüße aus dem verregneten Franken von Bazi 8)