Quietschen beim Abrupten Bremsen?

  • Hallo,


    Ist das eigtl normal? Wenn man bei langsamer Fahrt (5kmh) abrupt fest bremst, das irgendwas am fahrwerk/bremsen quietscht?


    Ist das bei euch auch so ?


    Danke

  • Soll nicht so sein. Kommt es von Vorne oder hinten. Hört man es auch ausserhalb.

    Irgendwas mit den Federn oder Dämpfern. Oder was Anderes, das sich bewegt. Lenkköpfe oder so. Ist es auch wenn Du das Auto nach unten drückst bei Stillstand. Dann könnte man hören woher es kommt.

  • in der Regel sind da die Bremsklötze im Spiel.

    Ausbauen lassen, Kanten brechen, und feinst mit entsprechenden Mittel beschmieren.

    Sollte dann bremsentechnisch Ruhe herschen.

    CR-V Lifestyle, 1.6 i-DTEC, EZ 12/14, Alabaster Silver Metallic, Heckspoiler, Fußraumbeleuchtung vo. + hi., Ladekantenschutz, HDD-Navi, ORIS-AHK, abnehmbar

  • Guter Tipp mit den Bremsklötzen. Volvo hatte das Problem viele Jahre. Da gab es Antiquvitschplatten, die man unter die Klötze montierte. Kannst ja versuchen die auflaufende Kante der Klötze zu brechen, wie Dekraameise schrieb. Versuchen lohnt. Wenn Du den Wagen an jeder Ecke etwas runterdrückst in die Federung, kannst Du alles mit Federung usw ausschliessen.

  • Hallo blackbird,


    nun, so ein Bremsvorgang ist ja im Grunde technische "Schwerstarbeit"... wenngleich konstruktiv darauf ausgelegt... da kann es sicher schonmal irgendwie "rappeln im Gebälk". :S


    Aufgefallen ist mir das nun noch nicht; und selbst wenn es so wäre, wäre es sehr leise gewesen.... Ich werde das aber gerne mal besonders beachten und gebe ein weiteres Mal Rückmeldung.

  • Hallo nochmal,


    ich habe das nun mehrmals aktiv getestet. Ein auffälliges Qietschen konnte ich nicht produzieren, klingt alles ganz "üblich", eben so, wie ich es von anderen Fahrzeugen auch kenne.


    VG Ralf

  • Ich hatte das vor vielen Jahren bei einem MB 123. Das anschrägen der Auflaufkante der Beläge half es wegzukriegen. Dasselbe bei dem nebenstehenden Motorrad. Das dritte Rad brauchte dieselbe Behandlung. Da war sogar zeitweise ein leichtes Rattern zu spüren.

  • Antiquietschbleche sind Serie beim CRV .

    Schau dir die Scheiben an.

    Beim Hybrid wird ja bei sanften Bremsen elektrisch gebremst.

    Dann einfach mal steilen Berg runter und ordentlich Bremsen oder aus 189kmh stark abbremsen.


    Aber wenn du bei 5kmh auf 0 bremst kann es eigentlich nur was am Fahrwerk sein.

    Beim Entauchen der Karosse.

    Fenster muss auf sein oder?

    Das teste ich mal.

    So hab ich noch nie gebremst.

  • Auf Fotos ist das immer schlecht zu sehen. Fühlen oder sogar messen ist besser. Für mich sieht das so aus, als wenn am äußeren Rand schon ein Grat entstanden ist. Den müsste man mit dem Fingernagel spüren können. Besser wäre es natürlich die Bremsscheibendicke in der Mitte der Lauffläche zu messen und dann mit der Mindeststärke zu vergleichen. Aber vielleicht gibt es auch noch gar keinen Grat und ich unterliege einer optischen Täuschung.

  • Ich habe mal getestet. Aus 5kmh ist natürlich ein Geräusch kurz vor Stillstand zu hören. Er bremst mechanisch. Beim loslassen der Bremse ebenfalls.

    Das Geräusch ist nicht wenn man sanft elektrisch bremst und zum Stillstand kommt.

    Das ist aber kein Quietschen.

    Das Geräusch was Bremsklötze nunmal machen.

    Und wenn es nass und kalt ist, hätte ich auch schon mal ein kurzen quietschen beim bremsen. Das geht aber weg.

    Auch das ist völlig normal.

    Bei jedem Auto so.

    Bremsscheiben bilden nunmal in Minuten Flugrost.