Kühlwasser Stand überprüfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlwasser Stand überprüfen

      Weiß jemand wie kann man den Wasserstand überprüfen? Der Behälter ist oben schwarz und unter weiß, aber total undurchsichtig. Mit den Max min Markierung kann ich nichts anfangen. Ich habe auch versucht mit einer Taschenlampe den Behälter zu beleuchten aber bringt gar nichts. Hat jemand einen Tipp?

      ""

      2.2 i-DTEC

    • Prüfung Kühlwasserstand kann nur bei kaltem Motor gemacht werden.
      Dann sollte der Wasserpegel die Minimum Markierung erreichen.
      Bei warmen Motor sollte die Maximum Markierung nicht überschritten sein.
      Dann aber auf keinen Fall den Ausgleichbehälter öffnen. Steht unter Druck !
      Wenn das ablesen vom Füllstand des Ausgleichbehälter von außen also nicht möglich ist, weil total undurchsichtig wäre es möglich im offenen Ausgleichbehälter zu prüfen ob überhaupt ausreichnd Kühlmittelflüssigkeit im Kreislauf ist.
      Die Max Min Markierung auf dem Behälter ist meist erhaben, also spürbar zu erfühlen.
      Beim eventuellen nachfüllen von Kühlmittel bitte auf Hersteller Vorgabe zum Kühlmittel achten.
      Es ist gleichzeitig auch Korrosionsschutzmittel.

      HONDA CR-V "Elegance" EZ 12/2017
      passion red pearl Metallic
      2,0 Ltr. Benzin 155 PS, 2 WD
      Schaltgetriebe, AHZV ;)

    • So endlich habe ich in der Nacht mit sehr starker Lampe etwas Wasser gesehen. Der Vorbesitzer hat weit über Max gefüllt und der Wasserpegel ist schon im schwarze Teil des Behälters deshalb kann man in normalen Licht gar kein ein bisschen sehen.
      Verstehe nicht warum macht Honda den Behälter schwarz, damit man so schwierig überprüfen kann. Weißer Behälter mit rosa Kühlwasser wie Toyota ist viel praktischer.

      2.2 i-DTEC

    • Also bei mir ist der Behälter weiß.
      Und wenn ich mal Fahrzeuge mit schwarzen Behältern hatte, einfach in die Öffnung mit einer Taschenlampe reinleuchten und man sieht es ja ungefähr, wie hoch es steht und wenn man es nicht sieht, wie hat man es früher ohne den ganzen Schnickschnack von heute gemacht, einfach ein Gliedermaßstab (Zollstock) rein und fertig :thumbsup:

    • Ja danke. Ich habe auch so gemacht. Das geht aber nur in der Nacht. Da sehe ich ein bisschen Licht der Taschenlampe. Jetzt muss ich Wasser aussaugen, weil der Vorbesitzer übervoll befüllt hat. Vielleicht konnte er den Stand auch nicht erkennen deshalb zuviel reingekippt.

      2.2 i-DTEC