Spiegel Fahrerseite.

  • Hallo.
    Kurz vor Abgabe des CRV s hab ich meinen Motor des Spiegels geschrottet.
    Er klappt zwar noch an, ab nicht mehr ab.
    Honda verlangt schlanke 502€ für das Ding.
    Im Internet gibt es auch Nachbauten zwischen 80- 200€ .
    Ist da was brauchbares dabei?
    Hat jemand Erfahrung mit solchen spiegeln?l

    ""
  • Ähnliches Problem hatte ich mal in einer Waschanlage. Spiegel wurde von der selbigen angedrückt und fuhr nicht mehr automatisch aus. Habe ihn mit der Hand vorsichtig ausgeklappt, danach funzte alles wieder. Ist bei Dir vielleicht ähnlich?! Versuch wäre es zumindest wert.

    Viele Grüße, Manfred


    CR-V 1.6 i-DTEC, 4WD, 9-Gang Aut., Elegance
    Tageszulassung 05/2016
    Lunar Silver, Honda CONNECT Navigation, DAB+, Fahrerassistenz-Paket

  • Das Problem hatte ich damals bei meinem 4-er auch mal.
    Der Spiegel klappte zwar motorisch noch an, aber nicht mehr aus.
    Irgendwie fand er die Einrastposition nicht mehr.
    Ich hatte alles mögliche probiert, half aber alles nichts.
    Ich hatte mich schon damit abgefunden, als sich das Problem plötzlich von ganz alleine gelöst hatte.
    Keine Ahnung wieso oder weshalb, irgendwann ging es einfach wieder.
    Vielleicht besteht ja bei Deinem Spiegel auch noch Hoffung das es lösbar ist.
    Ist jetzt natürlich blöd für Dich wenn Du deinen Wagen abgegen musst.

    Gruß
    /\rne


    - Honda CR-V V Hybrid Executive Aero 4WD 02/2019-heute
    - Honda CR-V IV 2.2 i-DTEC Lifestyle 4WD 03/2013-02/2019
    - Honda CR-V III 2.2 i-CDTi Executive 4WD 04/2007-03/2013

  • @Arne S...soll ich dir was sagen!!! Genau das!!.
    Ich bescheibe es mal, was gestern war, etwas genauer.
    Spiegel klappte noch mit Motor ein. Allerdings war es so....einklappen zu 90% .
    Blieb stehen. Motor lief weiter dann klappte er ca. 2-3 cm wieder aus um dann mit einem lauten, wirklich bösen klacken in die Endposition zu gehen.
    In der Endposition, sowie die normale Fahrposition ist der Spiegel ja arretiert. Wenn man ihn von Hand aus der Arretierung bewegt, geht er ein bisschen nach oben.
    Gestern war es so, daß er einfach die Arretierung in der Fahrposition nicht mehr gerastet hat. Er blieb immer oben, in der bewegposition.
    Aber auch ohne einrasten konnte man fahren. Er behielt auch so die Position.
    Heute morgen...
    Spiegel waren ausgeklappt. Ich schließe das Auto auf, steige ein und höre den Motor Summen.
    Dann sah ich wie auf einmal der Spiegel sich ein bisschen bewegte und er in der Fahrposition einrastete ..
    Ich stieg aus..und tatsächlich. Er war fest. Man konnte ihn nicht mehr so einfach bewegen.
    Also hatte er seine Fahrposition auf einmal wieder gefunden. Nun wollte ich es wissen.
    Ausgwstiegen... abgeschlossen. Spiegel anklappen., Ausklappen. ..und was soll ich sagen!! .
    Es funktioniert wieder!!! :thumbsup::thumbsup:
    Keine Ahnung warum. Warum jetzt auf einmal nach der Standzeit?
    Auf jedenfall...cool :thumbup: ... Ich werde den kleinen vermissen :/

  • Na das ist doch toll. :thumbsup:
    Manchmal darf man auch mal Glück haben. :saint:

    Gruß
    /\rne


    - Honda CR-V V Hybrid Executive Aero 4WD 02/2019-heute
    - Honda CR-V IV 2.2 i-DTEC Lifestyle 4WD 03/2013-02/2019
    - Honda CR-V III 2.2 i-CDTi Executive 4WD 04/2007-03/2013