2.2 i-CTDi Kühlsystem entlüften

  • Hallo,
    bei mir wird langsam mal ein Kühlmittelwechsel nötig.
    Entlüftet sich der Motor selber, oder sind irgendwo noch Entlüfterschrauben versteckt?
    Als Kühlmittel soll G30 bzw G12+ das Richtige sein?


    MfG

  • Ah ok, das hatte ich schon gelesen. Also anscheinend keine zusätzlichen Entlüftungsschrauben.


    Da Glysantin das G30 vorschreibt, was ja wiederum identisch mit dem G12+ ist (BASF Standarf G30 = VW Standard G12+ https://www.ato24.de/de/blog/kuehlmittel-finden ), müsste ja auch irgendein billiger G12+ Frostschutz gehen. Dürfte deutlich günstiger sein als Glysantin oder Ravenol oder Original Honda Antifreeze Type 2 OL999-9011.

  • Am billigsten ist, Regenwasser mit etwas Discounter Vodka zu vermischen und da rein zu kippen, funktioniert auch, aber wie lange :D
    Nee jetzt im Ernst, mal Spass beiseite, das machste ja nicht jedes Jahr, das erste mal nach 10 Jahren und dann alle 5 Jahre, was gibt es da zu sparen? Das Zeug ist doch garnicht so teuer?
    Hier der 5 L Ravenol Kanister (unverdünt) kostet 20 €:
    https://www.ravenol-shop.de/ku…stschutz/ravenol-hjc-fl22
    Wenn du den dann noch richtig mischst (muss ja nicht Mischverhältniss 1:1 sein bis -37°, kann man ja etwas mehr dest. Wasser nehmen) und schon haste einen Vorrat für den nächsten Wechsel :thumbsup:
    Oder hier "billiger" schon fertiggemischt, zwar etwas billiger, aber man braucht mehr als 5 L, oder man kippt noch etwas dest. Wasser dazu, wir brauchen ja nicht bis -40°:
    https://www.ravenol-shop.de/ku…z/ravenol-hjc-fl22-premix

  • Naja, ich spreche ja nicht von Regenwasser.
    Mir geht es um Alternativen, die bei gleicher Qualität günstiger sind. Mir ist schon klar, dass sich hier vielleicht noch 5 € sparen lassen, ist nicht die Welt. Aber statt das Geld einem Chemiekonzern in den Rachen zu schmeißen behalte ich die 5€ dann doch lieber selber. Und Frostschutzmittel herstellen, das ist ja keine Kunst, das sollten viele beherrschen. Aber ich lenke vom Thema ab.


    Ich geh dann mal davon aus, das du keine Erfahrungen/ Informationen zur Nutzbarkeit von G30 bzw. G12+ im N22A hast.


    Was mich stört, ist, dass das von Ravenol für Honda empfohlene RAVENOL HTC Hybrid Technology Coolant Concentrate Silikate enthält, während das originale Honda Antifreeze/Coolant Type 2 silikatfrei ist...

  • Als Kühlmittel soll G30 bzw G12+ das Richtige sein?

    Nein,
    du solltest lieber zum Original Produkt greifen:
    08CLA-G02-6L0 bis 2018
    08CLA-G02-6L1 aktuell
    oder wenn du noch bekomen kannst alten:
    OL999-9011

  • Was gibt es hier noch zu sparen

    nur die Versandkosten sind so um 10 €

  • Also anscheinend keine zusätzlichen Entlüftungsschrauben.

    X( was eine Scheiße.
    kein wunder, dass ich letztes Jahr zwei mal nachfüllen musste, nachdem beim HH das Kühlmittel gewechselt wurde. und dann Monat später auf minimum war, hab nachgefüllt und noch ein monat später nochmal auf minimum. Da ging noch locker ein Liter rein.
    Hab da übrigens G30 benutzt.


    Naja, bald kommt eh wieder raus, weil die Schellen vom dicken Kühlschlauch völlig verrostet sind und gewechselt werden müssen. Der HH war natürlich zu unfähig, mich vor dem Kühlmittelwechsel darauf hinzuweisen, dann hätte man das gleich mit machen können. Jetzt werde ich das mal selbst in Angriff nehmen.

  • nachdem beim HH das Kühlmittel gewechselt wurde. und dann Monat später auf minimum war, hab nachgefüllt und noch ein monat später nochmal auf minimum. Da ging noch locker ein Liter rein.Hab da übrigens G30 benutzt.

    Soweit ich weiß, darf man Kühlmittel nicht mischen ?(


    @Secco83
    Ja der Diesel hat eine Entlüftungsschraube, die du schon gefunden hast ;)

  • Soweit ich weiß, darf man Kühlmittel nicht mischen ?(

    Und was hätte ich sonst machen sollen? Das G30 ist ja angeblich für Honda geeignet.
    Bestimmte Mischungen von silikatenhaltigen führen zu verklumpungen (G11 mit G12 mischen). Das G12+/G30 ist aber gerade ein Mittel, was mit beiden gemischt werden kann (laut dieser Webseite). Aber Honda hat, wie viele andere Hersteller, ihr ganz eigenes Mittelchen, ohne Angabe zu Inhalt oder Mischmöglichkeiten. Alles schön völlig intransparent halten, um den Kunden immer nur das eigene zu verkaufen.

  • Ich will auch mal die Kühlflüssigkeit wechseln. Bei mir (2.2 i-DTEC) sieht der Motor wieder ein bisschen anders aus. Die Entlüftungsschraube wie hier habe ich gefunden. Hat er am Kühler keinen Deckel wie der Benziner?