Inspektionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Prüfung der Bremsflüssigkeit findet nur im Ausgleichsbehälter oberhalb des Hauptbremszylinders statt und exakt "NULL"-Aussagekraft über den Zustand der Bremsflüssigkeit in den Leitungen und Schläuchen.
      Ein Wechseln alle 3 Jahre der Bremsflüssigkeit halte ich für ein "MUSS"!

      Nichtfestsetzende Bremszylinder und ein "schweissfreies" Gefällefahren in Gebirge (infolge von Blasenbildung in der Bremsleitung) gewünscht vom
      Dekra

      ""

      CR-V Lifestyle, 1.6 i-DTEC, EZ 12/14, Alabaster Silver Metallic, Heckspoiler, Fußraumbeleuchtung vo. + hi., Ladekantenschutz, HDD-Navi, ORIS-AHK, abnehmbar
      Accord CN1, 2.2 CDTi, gechippt auf ca.175 PS, H&R 35 mm, 225/40 ZR18,Sturzkorrektursteller
      ########################################################################################################
      ...man muss eine gewisse Grundfähigkeit besitzen, um seine Unfähigkeit zu erkennen...

    • Also etwas Flüssigkeit bei den Bremsen entnehmen und die testen :D
      nagut, dann kann man es vllt. auch gleich wechseln, so kostenintensiv ist es ja nicht.


      HeinzG schrieb:

      Bezahlt nicht die TK die Reparatur des Nebelscheinwerfers? Ist doch Glasbruch...
      Daran hab ich gar nicht gedacht.
      Hab mal nachgeschaut, der komplette Scheinwerfer geht ab 30€ los, ist kein teures Hondateil, weil es bei zig Marken verbaut ist. Werde ich selber wechseln. Wenn ich das richtig sehe, muss da nicht mal Stoßstange ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feidl ()

    • Irgendwo hat das doch auch schon mal ein CRV Fahrer aus Ö geschrieben. Mit dem frühen Getriebeölwechsel. Hat das irgendeine Bewandnis? Mir kommt das arg früh vor. Mein Elantra hat auch ein Wandlerautomat. Da wird das GT Öl alle 90Tkm oder 6 Jahre gewechselt. Gut der Karren ist 12 Jahre alt, allerdings sind doch die Wechselintervalle tendenziell eher länger statt kürzer geworden.

      Honda CR-V 1.6 i-DTEC, AWD, 160PS, Lifestyle
      Hyundai Elantra 2.0 GLS, 143PS
    • Zu der Inspektion (Code AB347) hatte ich meinen heute. Relativ genau nach drei Jahren Fahrzeit und 49000 km auf der Uhr.
      500 € habe ich bezahlt, mit TÜV und AU, da war auch noch der Wechsel auf die Winterräder dabei, weil es irgendwie passte (ja ich weiß, dieser Sommer endet scheinbar nie) und ich habe kein Öl mitgebracht.
      Mal so, als kleine Zwischeninfo.

    • Da muss ich mich auch noch mal einschalten wegen der Getriebeölwechsel beim 9-Gang-Automaten und wiederhole die Aussage eines Honda-KfZ-Meisters:
      OHNE Service-Intervallanzeige ist der Getriebeölwechsel, unabhängig von Hänger ziehen oder nicht, nach frühestens 80.000 km fällig;
      leider befahl diese eigenwillige Intervallanzeige meinen schon bei 29.000 km in die Werkstatt, gänzlich OHNE Hängerbetrieb oder irgendwelche erschwerte (??) Fahrzeugeinsätze.
      Dank (!!) der Garantiemaßnahmen am Antriebsstrang blieben mir die Kosten für den G-Öl-Wechsel allerdings erspart.
      Aber das hatten wir schon ausführlich durchdiskutiert.
      Nachdem die mir genannten Kosten von Honda-Werkstatt zu Honda-Werkstatt um ein paar Hunderter differierten, werde ich beim nächsten fälligen Wechsel mir schön Kostenvoranschläge einholen.

      Warum da MIT und OHNE Intervallanzeige solch krasse Differenzen bei den Anforderungen zum G-Ölwechsel bestehen bleibt für mich ein Buch mit sieben Siegeln.

      CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 07/2015
      Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017
    • naja bei mir kommts schon hin. Im Wartungsplan steht schon alle 60tkm oder 3 Jahre wechsel des Automatikgetriebeöls. ausserdem hatten wir diese Jahr B (extreme Hitze) öfter und D (Dachgepäckträger , Anhänger und bergige Strecke stimmt auch)

      CR-V Executive 1.6i Diesel 9-Gang Automat mit Ginseng-Paket in Urban Titanium

    • so, hab nun die 30Tkm Inspektion durch und muss sagen......ich bin angenehm überrascht.

      200,- inkl. Öl und Filterwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel und den üblichen Kram ..................und Leihwagen.
      Getriebeöl wurde wider erwarten nicht gewechselt. Verstehe den Wartungsplan dann nicht. Egal.

      Gruss

      CR-V Executive 1.6i Diesel 9-Gang Automat mit Ginseng-Paket in Urban Titanium