Kilometer-König

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei 278.000 km dürfen schon mal ein paar Verschleißteile schlapp machen :thumbsup: Der Partikelfilter war wohl beim IIIer etwas anfälllig für Probleme.

      ""

      _________________________
      CR-V RE6 1.6 i-DTEC Comfort
      Bj. 2014, EZ 5/14
      Urban Titanium Metallic
      ------------------------------------

    • Ein frohes Neues Jahr an alle!

      Neuer Zwischenstand: Habe jetzt 131.500 km im CRV-IV 1,6 i-DTEC 2WD nach 4 Jahren und 8 Monaten.

      Mängel:
      - Ein Klappschlüsselmechanismus musste mehrfach ohne dauerhaften Erfolg repariert werden (Garantie)
      - Fensterdichtung Fahrertür gerissen (Reparatur mit Silikonkleber)

      Verschleiß:
      - Bremsscheiben und Beläge hinten bei 108.000 km
      - Bremsbeläge vorn bei 110.000 km
      - Getriebeöl bei 120.000 km
      - ansonsten nur Motoröl, Luftfilter, Mikrofilter in 20.000 km-Intervallen plus einmal Kraftstofffilter
      - Sommerreifen nach 72.000 km gewechselt (Continental CrossContact LX)
      - Winterreifen nach 54.000 km gewechselt (Yokohama WDrive V902A)

      Leider hat aber im Oktober mein Sohn (18) die Garagenausfahrt links hinten gestreift und im Dezember meine Frau rechts vorne ;( Die Radhausblende aus Kunststoff links hinten im Türbereich habe ich ersetzt, ansonsten nur die Kratzer mit Lackpinsel ausgebessert. Ob ich beide Stellen in Polen mal professionell aubessern lasse, ist noch offen. Die reinen Lackarbeiten sollten für unter 180 Euro zu machen sein, die verkratzten Kunststoffteile würde ich so lassen (die kosten bei HONDA unverhältnismäßig viel).

      _________________________
      CR-V RE6 1.6 i-DTEC Comfort
      Bj. 2014, EZ 5/14
      Urban Titanium Metallic
      ------------------------------------