Start Stop defekt ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Da hast du eventuell etwas missverstanden.
      Batterie anlernen ist NICHT nötig!
      Das heißt in dem Sinne nur das dafür nichts unternommen werden muß damit alles wieder in die Gänge kommt.
      Ob das Radio später auch ohne mein zutuen wieder gelaufen wäre kann ich nicht sagen.
      Ich aber wollte gleich alles ausprobieren und dann ist es so abgelaufen wie oben im Beitrag von mir beschrieben. ;)

      ""

      HONDA CR-V "Elegance" EZ 12/2017
      passion red pearl Metallic
      2,0 Ltr. Benzin 155 PS, 2 WD
      Schaltgetriebe, AHZV ;)

    • Neu

      Hab ich auch gemacht und zwar fast immer, "das Start-Stop-Gedöns deaktivieren".
      Etwas mehr als 4 1/2 Jahre hat sie durchgehalten, die Batterie meines CR-V, dann gab´s Anfang Februar 2020 für etwas mehr als 200 EUR beim freundlichen HH ein neues Exemplar.

      CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 07/2015
      (...... und mein Brauner ist immer noch nicht kaputt gegangen)

      Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017
    • Neu

      hon-da 15 schrieb:

      Mal ne Frage...
      Meine Batterie ist jetzt fast 7;Jahre alt. Hab bis jetzt noch keine klagen. Ich verwende die coming Home Funktion und ich Klappe zu 90% die Spiegel immer ein.
      Kann es sein das die Batterie noch gut ist, weil ich immer das SS Gedöns Deaktiviere?
      Vielleicht hat Dein CR-V noch nicht diese kleine "ichladedieBatteriewannesmirpasst(management)box" am Minus-Pol..?
      Viele Grüße, Manfred

      CR-V 1.6 i-DTEC, 4WD, 9-Gang Aut., Elegance
      Tageszulassung 05/2016
      Lunar Silver, Honda CONNECT Navigation, DAB+, Fahrerassistenz-Paket