Honda CRV 2015 4WD 2.0 Benzin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Honda CRV 2015 4WD 2.0 Benzin

      Hallo zusammen

      Ich bin neu hier und grüße euch erstmal alle herzlich :)

      Da ich meinen Accord CL7 langsam in die Rente schicken möchte bin ich gerzeit auf der suche nach einen neuen Honda (was anderes kommt mit nicht in die Garage :D )


      Ich pendele derzeit zwischen 2015 Type R oder den CRV


      Da man ja nicht jünger wird kommt der CRV auch aufgrund des Preises und der Kosten wohl er in Frage

      Ich warte derzeit auf die Termin Bestätigung für einen Schwarzen Honda CR-V 2.0 Executive 4WD 6 Gang Schalter Facelift 2015 mit 33 000km auf der Uhr für rund 21 000 €

      Bin bisher 3 CRV´s Probegefahren leider durfte ich nie sehr lang fahren bzw nie richtig testen weshalb es auch nie zum Kauf kam weil ich einfach nicht das erfahren habe was ich wissen wollte.


      Darum hoffe ich das ich von euch schon mal wichtige Infos bekomme damit sich die Besichtigung dann auch lohnt

      Jetzt zu meinen wichtigen Fragen vor den Kauf:

      1. Kann man mit der Fernbedienung Fenster auf und zu machen? sowie die Kofferraum Klappe öffnen (das kann zb der Accord den ich derzeit fahre)


      2. wie gut ist der Motor in Sachen Leistung wie schnell geht das Auto maximal und wie liegt der Verbrauch und wie weit kommt man in der Regel?


      3. Das Honda Connect Radio kann man dort Apps wie Navigon nach installieren und kommt man dann an die Ordner ran um die Stimmen nachzukopieren?

      Wie gut ist allgemein die Ton Qualität bei diesen Radio/ Lautsprechern

      Und kann man bei der Menü Oberfläche irgendwie das Design ändern bzw Apps verschieben sotieren wie man will?


      4. Ist es Problemlos möglich das Aero Paket nachzurüsten z.b Trittbretter Heckspoiler etc

      5. Allrad ist dieser immer an kann man ihn zuschalten oder wie genau läuft das


      6. Auf was muss man alles bei der Probefahrt/Besichtigung achten irgendwelche Schwachstellen oder ist der CRV unkompliziertes Auto



      So das wäre erstmal alles was mir gerade so einfällt hoffe ihr könnt mir da etwas weiter helfen

      Bedanke mich schon mal

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Legend-Storm ()

    • Ich kann zwar nicht zu allem was sagen, aber vielleicht so viel:

      Zu 1 Beim Executive gibt es, wie beim Accord, eine Taste auf der Fernbedienung für die Heckklappe. Bei längerem Halten der “Öffnen”-Taste für die Türen, sollten sich auch die Fenster öffnen. Das Fahrzeug muss aber mit dem ersten Tastendruck entriegelt sein und der zweite Tastendruck lange halten. Es braucht aber einer gewissen Nähe zum Fahrzeug und auch der Winkel is nicht ganz unwichtig.

      Zu 2 Kann ich nix sagen, habe selbst den 1.6 Diesel Biturbo mit AT. Der geht recht gut und schafft etwas mehr 200km/h lt. Tacho.

      Zu 3 Installationen sind grundsätzlich nicht erwünscht, bis auf ein paar einzelne von HONDA freigegebene Apps, wie Aha Radio oder Tank/Park App. Ansonsten geht es wohl mit etwas technischen Verständnis auch, das System zu umgehen. Da benötigt man aber eine s.g. HONDA permission App. Da gibts hier im Forum zahlreiche Beiträge. Hat bei mir aber nicht so richtig funktioniert und muss nach einem Software Update wieder neu gemacht werden. Ist mir einfach zu aufwändig.

      Zu 4 Dein HH macht es sicherlich.

      Zu 5 Allrad schaltet sich selbständig bei Bedarf dynamisch zu. Sonst hat er Frontantrieb.

      Zu 6 eher auf das Üblich. Ist technisch alles i.O., Klappergeräusche etc. Eigentlich ist der CRV, wie alle Honda, ein eher unauffälliges Auto, in Bezug auf Mängel. Aber zu den meisten Problemen, die es dann doch gibt, wirst Du hier im Forum sicher fündig.

      CRV 1.6 RE6 EZ 06/2016 - Sensing
      Honda - The Power of ...

    • Du hast einen Accord und schwankst zwischen einem Civic Type R und dem CR-V.
      Dann fragst du noch nach Leistung, Beschleunigung und Verbrauch.
      Ohne jetzt weiter auf die Frage einzugehen, ich glaube der CR-V ist das falsche Auto.
      Warum? Du hast ein halbwegs sportlich/dynamisches Auto und dir würde der Type R gefallen. Dann suchst du eher ein sportlich dynamisches Auto, altersbedingt ggf. mit einer bequemen Sitzposition.
      Bequem ist der CR-V. Aber keineswegs sportlich oder sonderlich dynamisch.
      Ist mehr ein Auto zum ruhigen cruisen. Der Motor ist zwar sehr drehfreudig, hat aber mit dem hohen Fahrzeuggewicht und dem großen Windwiderstand zu kämpfen.

    • vielen dank für eure antworten :)

      @msbot

      ja das der crv keine rakete ist das ist mir klar

      nur kostet der type r sicherlich das 3 fache an versicherung und habe noch keinen gt line in schwarz für unter 23 000€ gefunden

      bin schon einige probegefahren haben mir sehr gut gefallen aber weder frauchen noch die kumpels könnten da lange strecken mit fahren weil denen die sitze angeblich zu unbequem sind :D

    • ja da hast du vollkommen recht

      vom herzen her klar der type r 2015 ( der aktuelle ist ja leider innenraum und heck pottenhässlich )
      nur der crv kostet halt weniger auch unterhalt billiger und ja an sich das bessere familien auto obwohl der type r auch schönen kofferraum hat :D

      vll passt ja der type r motor auch in den crv :D

    • Also ...

      Ergänzung zu 1: Executive hat auch die elektrische Heckklappe
      Zu 2: ich finde den 2.0 wenig dynamisch, kenne aber auch nur den AT. Viele hier haben unglaublich niedrige Verbräuche - unser AT fährt mit 9,x (BAB) bis 16,x (Stadt mit Chefin am Steuer) laut BC.
      Zu 4: ist möglich, wir würden die Trittbretter niemals mehr nehmen. Die stören mehr als dass sie nützen

      Ansonsten werfe ich als dynamische Alternative den Civic X mit dem 1.5 Turbo in den Raum. Der geht gut, ist erstaunlich sparsam, hat ausreichend Platz ähnlich dem alten Accord, sollte um das Budget zu bekommen sein. Ob Sedan oder Hatch ist dann noch Geschmacksache.

      Zur Bequemlichkeit möchte ich sagen, dass ich die meisten SUV und auch den CRV nicht bequem finde, sie Sitzhaltung verspannt mich so dass ich nach 1h Fahrt mit Schmerzen aussteige. Also hier auch nicht vorschnell urteilen, ich sitze mit knapp 50 im Civic besser.

    • so mal einen bericht von der Probefahrt :)

      leider wird das Auto nix ( also dieses was ich mir angeschaut hatte ) so viele Macken innen außen der Lack hatte sehr viele Macken
      Bremse war total vergammelt also eingelaufen und rostig ( 33 000 km auf der uhr ! ) und die sitze ( Leder ) waren total verschlissen und man schwitzte sehr schnell darauf da find ich meine Alcantara halbleder sitze besser wo außen leder und mitte alcantara da schwitz ich nicht so schnell drin

      Was Leistung angeht hat mich das Auto sehr überrascht für das gewicht und Größe geht der ja richtig flott

      120kmh 6 ter Gang leicht Berg hoch vollgas war sehr flott auf 190kmh ohne runterzuschalten

      allgemein kommt er auch wie mein Accord sehr gut untenrum gut weg man muss nicht viel schalten Autobahn reicht Gang 5 und 6 völlig ( schalten beim Accord eigentlich nie runter bleib immer 5 ter Gang außer ich fall unter 55kmh )


      Was aber sehr störend ist die Elektrische Heckklappe das diese nur Automatisch aufgeht bzw zu geht so könnte ich nicht in meiner garage den Kofferraum aufmachen weil ich die Klappe nicht in der Mitte stehen lassen kann ( kann man das einstellen oder geht das nur so ? )

      dann ist mir bei den Auto noch aufgefallen Unterboden und Auspuff sehr rostig normal bei den Autos ? hab das so zum ersten mal bei nen CRV gesehen lag aber auch noch unter keinen :D



      @HondaFan leider finde ich den aktuellen Civic hässlich
      die front ist sehr Sportlich und echt gut gemacht aber das Heck ist hässlich und passt garnicht und der innenraum ist mega hässlich
      und 1.5l Motor aufkeinen Fall :D unter 2.0l ist kein Motor

      darum kommt auch nur der Civic Type r 2015 in Frage der hat nen schönen Arsch und innenraum ist schön

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Legend-Storm ()

    • Neu

      Legend-Storm schrieb:

      ...
      Was aber sehr störend ist die Elektrische Heckklappe das diese nur Automatisch aufgeht bzw zu geht so könnte ich nicht in meiner garage den Kofferraum aufmachen weil ich die Klappe nicht in der Mitte stehen lassen kann ( kann man das einstellen oder geht das nur so ? )
      Beim 2019er kann man den Öffnen-Button lange gedrückt halten, dann kann man die Heckklappe manuell aufziehen. Sie hält dann in der Position, wo man sie loslässt.
      Mann kann auch eine Höhe einstellen, dazu glaube ich, in der passenden Lage den Schließen-Button lange gedrückt halten. Da die Klappe dann aber auch auf jedem Parkplatz nur niedrig aufgehen würde, nutze ich in unserer Garage das manuelle Öffnen.
      Ob das bei älteren Modellen auch geht, kann ich allerdings nicht sagen, müsste man ausprobieren.