Erfahrungen Reifendruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen Reifendruck

      Hallo,

      bin seit ein paar Tagen Besitzer eines 2008er 2.2 i-CTDi.
      Was fahrt ihr da so für Luftdrücke, was sagen eure Erfahrungen? Der Honda-Händler hatte rundrum 2,7bar draufgemacht. Laut Reifendruckaufkleber braucht er rundrum 2,1bar. Fahre derzeit mit 2,3bar.
      Bereifung ist Serie 225/65 R17, Goodyear Allwetterreifen.

      Grüße

      ""
    • Das mit den Reifendruck ist immer so eine Sache, ich mache auch immer so 0,2-0,3 Bar mehr drauf und ich finde es am besten, fährt sich noch komfortabel.
      Wenn man aber zu viel macht, fährt es sich zu unkomfortabel, längerer Bremsweg/schlechtere Kurvenfahrt und der Reifen nutzt sich allgemein schneller ab, vorallem in der mitte.
      Viel zu wenig, ist der Bremsweg auch länger, der Reifen wird heisser und nutzt sich auch schneller ab, vorallem an den Seiten.

    • Mache meist so 2,5 ringsherum drauf. Die Reifenwerkstatt pumpte letztens nach dem Radwechsel sogar 2,8.

      Da die Kontrollmöglchkeiten an den Tankstellen zunehmend fehlt (Supermarkt oder frei), oder in einer extra Ecke Geld kostet, besetzt sind oder es kalt ist und regnet (derzeit nicht ^^ ), kontolliere ich nicht so oft und habe eben immer Reserve.

      LuckyHonda
      Honda CR-V 2,2 i-DTEC 2012 Automatik 150 PS