Tankreserve

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aber Problem ist das auch keins!

      Wer keine Probleme wie VW Fahrer hat , regt sich eben über die Tankanzeige auf!

      :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

      ""
    • Das die Tankanzeige viel zu früh kommt, war mir gar nicht bekannt und ich finde es gut, es nun zu wissen.

      Ich hab gedacht, bei 0km kann man vielleicht noch 10, höchstens 20km fahren.

      Als ich mal bei -8km (also seit 8km mit Anzeige 0 gefahren) getankt hab, sind da aber nur 53l rein gegangen, wobei da in den 8km gut ein liter verbraucht wurde, da paar Kaltstarts und kurzstrecke drin waren, somit die 6l passen würden, die noch drin sind, wenn er bei 0 ist.

      Und es ist sehr wohl wichtig, zu wissen. Wenn man nämlich bei 0 ist und weiß, dass in 30km eine günstige Tankstelle kommt, dann braucht man nicht vorher noch an die teure ran fahren und paar liter tanken. Ist mir ganz am Anfang passiert (ich hatte zwar sicherheitshalber Kanister mitgenommen, aber dann festgestellt, dass man den wegen der sperre gar nicht so einfach befüllen kann, und es war nachts und viele tanken hatten zu). Da hab ich bei 3km restreichweite 8l getankt und dann nach weiteren 35km voll, wo aber nur 46 rein gingen. Bei 6l/100km verbrauch macht das 2l verbrauch für die 35km, somit wären bei 3km Restreichweite 52l rein gegangen. Passt also auch mit den 6l Rest.
      Die Frage, die sich mir nur immer stellte, als ich das bemerkte: Sind bei Volltanken denn wirklich 58l drin gewesen? Nur weil das im Handbuch steht, muss es ja nicht wirklich stimmen.

    • Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass in den Tank nur 58l hinein gehen.
      Ich denke, dass 58l das Mindestvolumen beim ersten Abspringen der Zapfsäule sind. Ich glaube also daher, dass mindestens 60l hinein gehen, weniger keinesfalls.
      Wieder der Bezug zum i40: der hatte einen 70l-Tank. Schon beim Abholen stellte ich beim Befüllen des leeren Tanks fest, Tankreserve leuchtete, Anzeige BC Restreichweite 70km, dass ich 72l Liter tanken konnte. Allerdings habe ich nach Abspringen der Zapfsäule noch 8l nachgetankt, dann vorsichtshalber aufgehört. Später habe ich regelmäßig 10l mehr getankt (außer bei Hitze und direkter Standzeit nach dem Tanken!); Grund des Abspringens war ein schlechter Kanalverlauf nach dem Einfüllstutzen (wohl für nicht sprudelnde Benziner entwickelt). Erst nach 300 gefahrenen km bewegte sich die (digitale) Tankanzeige...

      CR-V Executive 1,6l DIESEL BiTurbo mit Automatik, wundervolle Aussicht durch das Panoramadach... und vor allem schwarz
    • Tankvolumen alte BMW 5er und 7er. Keine Ahnung.
      Unser früherer Opel Commodore hatte einen 75 l Tank. Allerdings hat der auch über 13 Liter auf 100 km verbraucht.
      Und noch einmal, nein ein Problem ist es wirklich nicht, aber man sollte schon respektieren das es einige Leute ein kleines bisschen stört. Deshalb ist der CR-V aber noch lange kein schlechtes Auto. Kritisieren muss erlaubt sein; auch im Markenforum.
      Letztendlich finde ich einen 58 l Tank für ein so feines Reisefahrzeug etwas zu klein; und wenn ich dann noch fast 100 km früher an die Tanke muss weil mir die Anzeige 8 l unterschlägt bin ich der Meinung, sowas müsste heute nicht mehr sein.

    • hon-da 15 schrieb:

      Wie viel Liter Inhalt hatte der früher?? ?(
      Der frühere, erste 7er (E23) hatte 85L, die starken Modelle bis zu 100L Tankinhalt.
      Die früheren 5er Modelle (E12 & E28) zwischen ca. 70L & 80L.

      Die aktuelle V-Klasse wird standartmäßig auch nur mit einem 57 Liter Tank verkauft, und das bei solch einer Schrankwand! Es gibt aber einen 70L Tank als Sonderausstattung :S

      CR-V IV Elegance
      2.2i DTEC
      EZ: 12.2014
      Urban Titanium

      Allradantrieb bedeutet erst dort stecken zu bleiben, wo keiner mehr hinkommt zum bergen.

    • Neu

      So ist das immer und überall - nur Daimler hat's hier besonders plumb gemacht, so dass es auch der/die/das Dümmste merkt.

      Grüße vom Goldwing
      -------------------------------
      CR-V 2,2 Ltr. i-DTEC Exe, EZ 04/2014
      schwarz, Leder dunkelgrau, Schaltung, HDD-Navi,
      abnehmbare AHK, Standheizung, Dachspoiler, div.
      matt-silberne und verchromte Zierteile, Teppich-
      vollausstattung, Autolock-Verriegelung und Start-
      Stop-System-Deaktivierung beim Anfahren, Rest-
      streckenanzeige nach Reserve-Warnung optimal
      kalbriert
    • Neu

      Das meiste was bei meinem CR-V tanken konnte waren 57,31l.

      Restkilometer 0 mit angepassten Schwimmer, siehe hier, sind bei mir 50km Reserve.

      Sind zwar bei 7,9l verbrauch auch bloß 720km, aber bei meiner AB Fahrt 2017 nach Kroatien wären 0km bei einem Verbrauch von 6l eben 950km Reichweite rausgekommen und nicht 600....

      Bei einem Verkauf muss ich dem Nachbesitzer das bloß mitteilen, nicht dass er bei Rest km 0 noch 150km fahren will 8o

      Ich hatte aber auch vorher keine Schildkröte gesehen (nur im Zoo)….

      Honda CR-V 1.6 4WD Executive, Sensing, 9 AT, Urban Titanium Metallic, Bj. 2015, 47.777 km