Merkwürdiges rurrendes Geräusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Er schnurrt wie ein Kätzchen, mein Brauner - und der Diesel ebenso sowie die Batterie und alle anderen Teile.

      Drinstecken tut niemand - bei keinem Fabrikat dieser Erde ......... und das bringt mich noch auf folgenden Gedanken:

      Wenn der dumme Trump ernst macht und jetzt Zölle einführt auf ausländische Fabrikate - sein Volk wird sich herzlich bei ihm bedanken.
      Ob die wirklich diesen Ami-Schrott von Autos wirklich wollen ? Ich vermute, die zahlen lieber 25 % mehr und fahren weiterhin was g´scheits.
      Und da gehört in USA sicher auch Honda dazu, wo auch die Produktpallette entsprechend groß ist, oder verlangt der von den Japanern nix ?
      Sorry für Offtopic.

      ""
      CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 07/2015
      Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017

      Anmerkung: Meine Kommentare sind ganz persönliche Einschätzungen und Erfahrungen - sachlich freundliche Kritiken oder Korrekturen wünsche ich mir ausdrücklich; sehr gerne darf es auch Zustimmung sein. :)
    • Edition-Man schrieb:

      @mc-drive

      Wie ging es mit deien Auto Weiter?
      Du hast einen neuen Winkeltrieb bekommen und 2 Monate später konnte man das Geräusche wieder hören, seid dem hört man nichts mehr von dir.
      Wurde das Problem behoben?

      @ALL mit neuen WINKELTRIEB

      Es ist schön, daß Honda einen NEUEN WINKELTRIEB einbaut, ich frage mich nur ob dder neue WInkeltrieb eine überarbeitet Version ist , den wenn nicht, dannn ist es nur eine FRage der Zeit bis der NEUE WINKELTRIEB wieder Geräusche macht, oder?

      Hallo Edition-Man,

      sorry, das ich mich nicht früher zu diesem Thema gemeldet habe.

      Folgendes.., hatte vor gut einer Woche meinen CR-V zur Insp., HU, AU und natürlich erneute Kontrolle des uns bekannten Fahrgeräusches. Alles kein Problem, der Kd.-Berater hat "natürlich" kein Geräusch bei einer alleinigen Probefahrt wahrgenommen, kann ja auch nicht, da die Übertragungseinheit ja bereits erneuert wurde. :whistling: (wurde sie wirklich erneuert?) ?( Wahrscheinlich hören ich und meine Mitfahrer "Gespenster". Eine weitere Ausrede war, da kann nichts kaputt gehen. Die Werkstatt hat mehrere Kunden mit gleichen Geräuschen, fahren aber schon mehrere 10.000 km damit völlig problemlos.

      Ich muss euch ganz ehrlich sagen, ich habe jetzt keine Lust mehr, mich mit dem Problem und meiner Werkstatt weiter auseinander zu setzen. Ich fahre den Wagen weiter, wenn mir das Geräusch zu sehr auf den Zeiger geht, schalte ich in den "S"port-Modus und schalten mit den Wippen, dann ist das Geräusch nämlich nicht wahr zu nehmen, was mich wiederum stutzig macht und meine Werkstatt sich natürlich auch nicht erklären kann.

      Sollte hier in gegebener Zeit auch ggf. nach der Garantie ein Schaden auftreten und auf mich Kosten zukommen, werde ich alle mir zur Verfügung stehenden Rechtsmittel einlegen. Jeder Werkstattaufenthalt ist dokumentiert, alle Aussagen wurden unter Zeugen getätigt. Außerdem ist es nicht unwahrscheinlich, das der Wagen zum Ablauf der Garantie getauscht wird. In sofern sehe ich das etwas locker und warte ab, was die Zeit so bringt.
      Viele Grüße, Manfred

      CR-V 1.6 i-DTEC, 4WD, 9-Gang Aut., Elegance
      Tageszulassung 05/2016
      Lunar Silver, Honda CONNECT Navigation, DAB+, Fahrerassistenz-Paket
    • Ich frage deswegen, da ich momentan einen Suzuki GRand Vitara als Diesel fahre und einen würdigen NAchfolger suche.
      Mein Schwiegevater hatte den CR-V allerdings noch mit den 2,2 Liter DIesel und 5 Gang Automatik, das VorFAcelift Modell,
      der Wagen hat mir sehr gefallen und ich hätte gerne den 1.6 Bi Turbo diesel, also die FL Version.

      Komisch ist dass Viele SUVs probleme mit WInkeltrieb oder den AUtomatik Getriebe haben, auch die SUPER PREMIUM MArken.
      Der BMW X3 hat z.B. ebenfalls Probleme mit WInkeltrieb, soviel dazu...

      DAnn werde ich mich nach einen CR-V wieterhin mit den 1.6 Biturbo Motor umschauen und bei Probefahrten auf das Geräusch selbst achten.

    • Hello Zusammen

      Bei mir ist es jetzt 1 Jahr her. Mit knapp 10000 gefahrenen Km im Verlaufe dieses Jahres ist gottseidank auch immer noch Ruhe mit dem Winkel. Leider brachte dieses Jahr aber weitere Problemchen mit sich.... Habe mittlerweile Lambda Sonde Nr.3 drinn mit nur 25000 Km Laufleistung.
      Schaun mer mal wielange diese hält.

      Grüsse Chris

    • Edition-Man schrieb:

      ..


      DAnn werde ich mich nach einen CR-V wieterhin mit den 1.6 Biturbo Motor umschauen und bei Probefahrten auf das Geräusch selbst achten.
      Das Geräusch ist zumindest bei mir sehr schwer zu erzeugen. Fahre mal im "D"-Modus (9-Gang Aut.) auf einer Landstraße oder Autobahn, die eine minimale Steigung hat und halte die Geschwindigkeit von ca. 80 km/h ganz leicht unter Last, also nur ganz wenig Gas geben. Man braucht da schon n'bisschen Gefühl im Fuß. Das "heueln" ist bei mir deutlich zu hören. Der Löseknopf vom Handbremshebel vibriert leicht.

      Motor und Getriebe müssen richtig warm sein. Jetzt im Sommer tritt das Geräusch schon nach ca. 5-10 km auf, im Winter dauert es etwas länger.
      Viele Grüße, Manfred

      CR-V 1.6 i-DTEC, 4WD, 9-Gang Aut., Elegance
      Tageszulassung 05/2016
      Lunar Silver, Honda CONNECT Navigation, DAB+, Fahrerassistenz-Paket
    • 1. Lambdasonde :
      Ihr habt hier geschrieben, daß diese von Bosch ist, oder?
      Wäre es dann nicht möglich einen anderen Hersteller auszuprobieren?
      Anscheinend sind die Lambdasonden von Bosch schlecht wenn diese schon so früh kaputt gehen.
      Ich würde an eurer Stelle nach Ablauf der Garantie nen anderen Hersteller ausprobieren.

      2. WInkeltrieb:
      Oh jeee.... Also tritt das Geräusch unter einen bestimmten Last nur auf?
      Ist es dann wirklich so deutlich zu hören, daß es wirklich nervt?
      Die Vibrationen merkt man nur am Handbremshebel oder hat man auch spürbare Vibrationen im Fahrzeugboden?

      DAs ist schon ne interessante Geschichte.

      3. Motor :
      Der 1.6er Biturbo Motor mit 160 PS macht aber an sich keine Probleme, oder?

    • Edition-Man schrieb:

      1. Lambdasonde :
      Ihr habt hier geschrieben, daß diese von Bosch ist, oder?
      Wäre es dann nicht möglich einen anderen Hersteller auszuprobieren?
      Anscheinend sind die Lambdasonden von Bosch schlecht wenn diese schon so früh kaputt gehen.
      Ich würde an eurer Stelle nach Ablauf der Garantie nen anderen Hersteller ausprobieren.

      2. WInkeltrieb:
      Oh jeee.... Also tritt das Geräusch unter einen bestimmten Last nur auf?
      Ist es dann wirklich so deutlich zu hören, daß es wirklich nervt?
      Die Vibrationen merkt man nur am Handbremshebel oder hat man auch spürbare Vibrationen im Fahrzeugboden?

      DAs ist schon ne interessante Geschichte.

      3. Motor :
      Der 1.6er Biturbo Motor mit 160 PS macht aber an sich keine Probleme, oder?
      Zu 1. kann ich nichts sagen..

      Zu 2. Meine tägl. Fahrstrecke besteht zu ca. 80 % aus Landstraße. Meine gefahrene Geschwindigkeit liegt im Schnitt bei 80-90 km/h, also genau im Geräuschfenster. Daher höre ich es natürlich oft und deutlich. Andere Nutzer, die nur in der Stadt oder auf der Autobahn unterwegs sind, werden dieses Geräusch vielleicht nie wahrnehmen, obwohl es auch bei ihnen vorhanden ist. DAS ist evtl. das Problem, das sich hier relativ wenig User zu dem Thema melden.

      Zu 2. Motor selbst macht bisher keine Probleme bereitet. Durch die 1600 ccm ist meiner gerade im kalten Zustand etwas lauter, ansonsten macht er aber laune. Die Abstimmung mit dem Getriebe passt und mit 160 PS und über 1,7 t Gewicht kann ich mich über Leistung nicht beklagen. Der Verbrauch bei meinem Fahrprofil um die 6 Liter finde ich absolut ok

      Off topic..
      Habe diese Woche beruflich einen Peugoet Traveller 2,0 Diesel mit 110 KW fahren dürfen/müssen. Ich war völlig überrascht, wie leise das Motorgeräusch innen war. Zuerst dachte ich sogar, es handelt sich um einen Benziner. Echt stark, da darf sich Honda gerne mal ein paar Gedanken machen, mein CR-V ist da wesentlich lauter..
      Viele Grüße, Manfred

      CR-V 1.6 i-DTEC, 4WD, 9-Gang Aut., Elegance
      Tageszulassung 05/2016
      Lunar Silver, Honda CONNECT Navigation, DAB+, Fahrerassistenz-Paket
    • Ich habe mir vom Anfang dieses Threads nochmal die Teilenummern hervor geholt, die bei mir getauscht wurden; es gibt schließlich zwei Winkeltriebe und auch zwei Antriebswellen - jeweils rechts und links.
      In meinem Fall wurde tatsächlich ein Teil nach dem anderen von einem am Hof stehenden baugleichen CR-V ausgewechselt und getestet, bis man die Übeltäter wirklich fand:

      ..... die Teilenummer wurde bei mir aber so angegeben: 290005LH000 mit der Benennung ÜBERTRAGUNGSEINHEIT - Text auf Garantieabrechnung meiner Werkstatt an Honda Deutschland: Winkeltrieb erneuern.
      Zusätzlich wurde bei mir noch die Antriebswelle rechts komplett getauscht, Teile-Nr. bei Honda: 44305T1VE11 - dabei kam dann auch noch das neue Getriebeöl rein.....


      Und erst als ich auf die Barrikaden ging und meine alte Honda-Werkstatt sich mit Honda Deutschland und auch Honda England in Verbindung setzte, weil offensichtlich Honda Deutschland auch ratlos war, fanden diese umfangreichen Maßnahmen statt; mein Autolein stand fast 14 Tage in der Werkstatt - aber seitdem ist Ruhe.

      Diese dämlichen Aussagen mit "nicht auf das Geräusch konzentrieren", "es ist hörbar aber es kann nichts kaputt gehen", wurden mir gegenüber auch getätigt.
      Das Geräusch war deutlichst hörbar unter Teillast, immer so zwischen 80 und 110 km/h, ging ich vom Gas runter oder gab ich Gas und es war weg.

      CR-V Elegance (RE6), 1,6 Liter BiTurboDiesel, Golden-Brown, 160 PS, 9-Gang Automatik, EZL 07/2015
      Jazz (GK), Sporty-Blue-Metallic, 100 PS, 6-Gang-Schalter, Tageszulassung, bei mir seit 06/2017

      Anmerkung: Meine Kommentare sind ganz persönliche Einschätzungen und Erfahrungen - sachlich freundliche Kritiken oder Korrekturen wünsche ich mir ausdrücklich; sehr gerne darf es auch Zustimmung sein. :)