Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 159.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nutzt Ihr Ganzjahresreifen?

    HeinzG - - Umfragen

    Beitrag

    Kommt doch wirklich auf die Winteranforderungen an. Hier im Westen gibt es wirklich schneefreie Winter. Da gingen sogar Sommerreifen...aber... Auf jeden Fall gehen Ganzjahresreifen, mit hren Nachteilen im Sommer. Habe über das Forum einen Satz erstklassige Winterreifen auf originalen Felgen erwerben können, so dass sich für mich die Frage letztlich erübrigte... aber ich warte nun auch mal auf wirklich winterliche Bedingungen... Auf früheren Autos mit Frontantrieb bin ich auch mit preiswerten GJ…

  • Elektronik/Turboprobleme

    HeinzG - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Naja, wenn ich meinen Nachbarn mit seinem Diesel morgens losfahren höre, habe ich meine Zweifel, ob alle das berücksichtigen...und mein Diesel braucht lange, bis er die Betriebstempertur erreicht hat...

  • Elektronik/Turboprobleme

    HeinzG - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Ja, aber wenn man nicht händisch eingreift, ist es außerordentlich schwierig, den Motor auf über 2500 Umdrehungen zu bekommen (bei Dauergeschwindigkeiten), im höchsten Gang auf der Autobahn seeehr schwierig. Durch sehr schnelles Beschleunigen, Kickdown usw kannst du die Drehzahlen abrufen, aber ob das so gesund für den Motor ist...vor allem wenn das Öl nicht die perfekte Betriebstemperatur hat...

  • Leder oder kein Leder

    HeinzG - - Kaufberatung

    Beitrag

    Ich empfinde die Sitzheizung im 4er FL als sehr schnell ansprechend trotz Leder. Gewiss ist das Leder morgens kalt, aber nach 2 Minuten spürte ich sie bereits heute Morgen deutlich. Zur Dicke der Polsterung: das hängt doch immer vom Modell ab, wie dick oder groß, oder? Früher empfand ich den Mercedes W124 als großes Auto, mittlerweile gar nicht mehr. Ich glaube, hier spielt uns auch die Erinnerung oft einen Streich. Ich bin mit dem Leder des Exe sehr zufrieden, nicht zu heiß im Sommer und im Wi…

  • Elektronik/Turboprobleme

    HeinzG - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Ich muss hier auch Recht geben. Ich denke, dass es bei jedem Modell und jeder Motorisierung Probleme gibt. Die Frage ist stets die Quantität. Einige Forenberichte sagen gar nichts über die Quantität von Problemen aus, geben vielleicht Hinweise, aber im Ernst, in der Regel schreiben User ohne Probleme gar nicht über die fehlenden Probleme. Das ist stets die Gefahr eines jeden Forums, dass man von Fehlern liest, sie zu Problemen hochdiskutiert und dann dem Produkt hier einen Mangel unterstellt. D…

  • Danke für die Info! Heute morgen auf der Fahrt zur Arbeit aufgespielt, ca 17 Minuten und das Update war drin.

  • Tja, dann muss ich mal für meinen Honda-Händler in Heinsberg Werbung machen, denn der Mitarbeiter hat ja ganz gelassen Bescheid gewusst und Entwarnung gegeben, ohne rückfragen zu müssen. Der hatte wohl offensichtich die Infos von Honda gelesen...

  • Hab bei keinem meiner letzten Autos diesen nicht vorgeschriebenen Ölwechsel machen lassen und keinerlei Probleme mit meinen Maschinen gehabt, die längste Laufleistung war 200.000km. Nicht einen Mototschaden und nie viel Ölverbrauch. Ich kenne es auch von früher, denke, das ist bei vielen noch im Kopf und wird unterstützt durch ein diffuses Angstgefühl. Letztlich eine Glaubenssache. Sollte es Probleme geben, gäbe es nicht Autos mit 150.000km Garantie die auf dieses Wechsel verzichten.

  • So...meiner ist auch betroffen und ich habe gerade mit meiner Werkstatt telefoniert; dabei hatte ich den Elektronikfachmann dran (und damit meine ich Fachmann, der wusste zB über all die netten Dinge hier im Forum in Bezug auf Android und co wirklich Bescheid und konnte bisher auf alle Nachfragen extrem kompetent antworten, eher ein Nerd). Laut seiner Info ist nicht falsches Öl drin, sondern es handelt sich bei dem Rückruf um einen zu korrigierenden Softwarefehler im Fahrzeugsystem, der bei 60.…

  • Erfahrungsberichte mit dem CR-V

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Als Threadersteller gebe ich nach unserem Urlaub nun einen weiteren Bericht: Die Urlaubsfahrt ging in die Bretagne rund 950km Hinfahrt, erst durch Holland, dann Belgien und schließlich Frankreich. Deutschland nur 7km (wohne an der Grenze). Ich bin immer gemäß der Speedlimits gefahren, Tempomat auf der exakten Geschwindigkeit auf der Autobahn, via GPS ermittelt; dabei steht der Tempomat auf 133, wenn der Wagen wirklich 130 fährt. Ein ziemliche geringe Abweichung will ich meinen! Im Inland der Br…

  • CR V Hybrid

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ja, mir gefällt der Outlander auch nicht so gut, es ging eher um die technische Frage und die Ökonomie.

  • CR V Hybrid

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Was mich mal interessieren würde: Hat einer der Hybridkäufer oder Besteller auch den Mitsubishi Outlander PlugIn Hybrid in seine Auswahl mit einbezogen? Auf dem Papier würde er meinem täglichen 45km Arbeitsfahrprofil ideal entsprechen, könnte den meisten Teil der Woche damit elektrisch fahren, wenn ich ihn nachts lade. Gibt es da ErFahrungen, vlt von einer Probefahrt?

  • CR V Hybrid

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich hatte mit der Verlinkung eigentlich erwartet, dass über bestimmte Testbereiche geschrieben wird; in vielen Bereichen kommt der Honda ja gar nicht so schlecht weg, tw. sogar sehr gut. Außerdem ist der Test relativ umfassend und deckt viele Bereiche ab, die in anderen Tests nicht abgedeckt werden. Ich habe viele andere ADAC Tests von anderen SUVs gelesen und bei keinem kam DAS Auto heraus, es gibt doch immer Stärken und Schwächen. Und die Elegance Ausstattung ist beim 5er doch eine sehr vernü…

  • CR V Hybrid

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Der ADAC hat ihn nun mal gründlicher unter die Lupe genommen: adac.de/_ext/itr/tests/Autotes…id_Elegance_e_CVT_2WD.pdf Ein Verbrauch von 7 Litern ist nun ja...und laut ADAC sehr abhängig vom Umgang mit dem Hybrid; und wie heißt es so schön: " Als Ersatz für die frühere Diesel-Variante kann er aber nicht dienen. " Ich denke, zu meinem Fahrprofil würde er passen, sollte mein Diesel mal den Geist aufgeben.

  • Erfahrungsberichte mit dem CR-V

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Nachteilig in der Hinsicht, dass nach meinem Gefühl die Anlage viel zu lange in den Umluftbetrieb geht.

  • Erfahrungsberichte mit dem CR-V

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Nun mein Einjahresbericht nach 30.000 gefahrenen km...oha... Ob ich noch zufrieden bin? Vollends. Tolles Auto! Ob ich es nochmal kaufen würde? Ja! Wie sieht es denn nun aus nach einem Jahr? Außen ist der Wagen zum Glück kratzer- und beulenfrei geblieben, vielleicht auch ein kleiner Dank an das geniale Fusso von Soft 99, der Lack perlt immer noch extrem und ist ziemlich glatt, Felgen werden mit dem grünen Tuga-Felgenreiniger gereinigt, auch die sind noch neuwertig. Innen gibt es leichte (normale…

  • Inspektionsthread

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    So, habe in einem Jahr nun stolze 30.400 km heruntergefahren und war heute bei meiner zweiten Inspektion. (Tageszulassung, die erste war bei rund 10.000 km). Code AB, Ölwechsel, ich konnte warten, Kosten 202 Euro mit 5W30 Synthetiköl. Allerdings war der Ölfilter umsonst (beim letzten Mal waren versehentlich zwei gelistet, daher Gutschein) und der Pollenfilter wird von mir selbst getauscht, da ich einen Mann-Filter mit Aktivkohle selbst eingesetzt habe.

  • CR V Hybrid

    HeinzG - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Wie kann man nur stolzer Besitzer eines so umweltschädlichen Automobils sein? Die Steuer ist in Anbetracht zur Umweltbelastung des KFZ doch noch gering: Reifenabrieb, Bremsscheibenabrieb, beides Feinstaubemssionäre, CO2, Platzbedarf, Abwärmeausstoß. Hinzu kommt das fehlende Tempolimit, was auch von einem Hybrid zu einer viel zu hohen Geschwindigkeit zuweilen mit überproportionaler Schadstoffbelastung führt. Also ehrlich. Geht gar nicht.

  • Klimaanlage Wartung

    HeinzG - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Ich lasse meine Klimaananlage grundsätzlich immer an, bei automatischen Systemen auch sehr sinnvoll. Ich habe in den letzten Jahrzehnten nie eine Wartung machen lassen, meine längste Laufleistung mit einem Lancia Phedra (= Peugeot 807) war 200.000km, und die Klimaanlage hat bis zum zum Schluss prima gewerkelt. Ich habe 4 Autos mit Klimaautomatik und 6 mit manueller Klimaanlage gefahren. Problematisch sind da eher die manuellen Systeme, weil viele Fahrer die Anlage im Winter nicht starten, auch …

  • Ich war der Meinung, dass 4er und 5er identische Außenspiegel besitzen. Ist dem nicht so?