Quietschen beim Abrupten Bremsen?

  • Auf Fotos ist das immer schlecht zu sehen. Fühlen oder sogar messen ist besser. Für mich sieht das so aus, als wenn am äußeren Rand schon ein Grat entstanden ist. Den müsste man mit dem Fingernagel spüren können. Besser wäre es natürlich die Bremsscheibendicke in der Mitte der Lauffläche zu messen und dann mit der Mindeststärke zu vergleichen. Aber vielleicht gibt es auch noch gar keinen Grat und ich unterliege einer optischen Täuschung.

    Also die Scheibe habe ich nie genauer angeschaut, nur die Beläge und die sind noch ziemlich dick. Normalerweise halten die Scheiben ja 2-3 mal so lange wie die Beläge?

  • Dekra geizt da nicht, Bremsbeläge werden immer mit den Scheiben zusammen gewechselt. Bei den Kursen von ATE-Bremsteilen auch kein Weltuntergang. Die Arbeit selber ist bei Eigenmontage ja gleich null.

    An der Bremse und den Reifen wird NIEMALS gespart.

    CR-V Lifestyle, 1.6 i-DTEC, EZ 12/14, Alabaster Silver Metallic, Heckspoiler, Fußraumbeleuchtung vo. + hi., Ladekantenschutz, HDD-Navi, ORIS-AHK, abnehmbar

  • Das war bei mir früher auch so. Mein alter CR-V III war mein erstes Auto, wo die Scheiben genauso schnell verschlissen sind, wie die Beläge. Beim ersten Belagwechsel vorne war die Bremsscheibendicke unter dem zul. Mindestmaß. Hatte ich bis dahin auch noch nicht. Beim Citoen Berlingo z. B. waren beim Verkauf mit 120.000 km noch die ersten Scheiben drauf.

    Entweder ist so ein schneller Verschleiß wie beim CR-V normal für so ein schweres Auto, oder das Material ab Werk war nicht so haltbar. Ob die danach montierten Bremboscheiben haltbarer sind kann ich nicht sagen, da ich den CR-V III für den Hybrid in Zahlung gegeben habe. Nach Aussage des Tüv-Prüfers wäre das heute aber eher normal, dass die Scheiben bei jedem Belagwechsel mitgewechselt werden müssen.

  • Kann ich so nicht bestätigen. Scheiben haben bei all meinen neueren und Bekannten deren neueren Autos immer 100000km gehalten. Ausser toyata Corolla verso.

    Was aber stimmt, die Billigscheiben halten so lange wie die Bremsbeläge und verziehen sich unglaublich schnell.

    Das ist meistens ubelsterSchrott.

    Es gibt ja auch im Zubehör extra gehartete Scheiben aus speziellen Stahl.